Stadt Münster: Stadtarchiv - Lesesaal

Seiteninhalt

Service & Angebote

Lesesaal

Foto

Blick in den Lesesaal

Im Lesesaal des Stadtarchivs bieten wir Ihnen 15 Arbeitsplätze, an denen Sie mit Archivalien und Büchern arbeiten können. An jedem Arbeitsplatz besteht die Möglichkeit, ihren Laptop oder andere Hilfsmittel anzuschließen.

Die Lesesaal-Beraterin hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Informationen zu stadtgeschichtlichen Themen.

Einen ersten Überblick können Sie sich über die Beständeübersicht verschaffen. Im Lesesaal stehen Findbücher und Karteien für die Suche nach Materialien zur Verfügung. Überwiegend läuft die Recherche in Archivalien- und Bibliotheksbeständen mittlerweile mit Hilfe des Computers. Den Benutzenden stehen drei Recherche-Computer zur Verfügung. Fotos, Postkarten, Stadtansichten oder Pläne kann man direkt am Bildschirm anschauen und auswählen. Im Lesesaal können verschiedene technische Geräte genutzt werden: ein Münzkopierer oder Geräte zur Einsichtnahme in Mikrofilme. Auf den Mikrofilmen befinden sich die münsterischen Tageszeitungen, Adressbücher der Stadt Münster und einige Aktenbestände.

Die Archivalien müssen erst aus dem Magazin geholt werden. Aus den Findmitteln sind zunächst die jeweiligen Signaturen der Einzelstücke zu ermitteln. Die Signaturen notieren Sie auf den ausliegenden Bestellzetteln. Diese bestellten Akten oder Urkunden werden regelmäßig aus dem Magazin geholt. Es können Ihnen maximal vier Akten gleichzeitig vorgelegt werden.

Aushebezeiten
vormittags: 10.30 und 12.30 Uhr
nachmittags 14.30 und 15.30 Uhr
Am Donnerstag zusätzlich 16.30 Uhr

Bestellverfahren
Pro Archivale ist ein Bestellschein auszufülen
Es können maximal bis zu fünf Stücke gleichzeitig vorgelegt werden.

Vorbestellung von Archivalien
Eine Vorbestellung per Telefon (02 51/4 92-47 11 oder 47 01) oder per E-Mail verkürzt die Wartezeit. Für die Ermittlung der Signaturen stehen einige Online-Findbücher zur Verfügung.

Ohne Wartezeit stehen Ihnen im Lesesaal Bücher aus der Bibliothek, Zeitungsausschnitte, Dokumentationsmaterial zu Persönlichkeiten oder Materialien aus der Druckschriftensammlung des Stadtarchivs zur Verfügung.



Beratung der Benutzerinnen und Benutzer im Lesesaal

Tel. 02 51/4 92-47 11
Anja Gussek
Martina Körper
Roswitha Link
Irmgard Pelster
Christa Wilbrand



Rahmenbedingungen im Lesesaal

  • Jede neue Benutzerin und jeder neue Benutzer stellt beim ersten Besuch einen Benutzungsantrag, der für das laufende Kalenderjahr gültig ist.
  • Wenn Sie Materialien des Stadtarchivs in Ihrer Arbeit verwenden, müssen diese genau zitiert werden, zum Beispiel:
    "Stadtarchiv Münster (StdAMs), Stadtregistratur Fach 188 Nr. 14".
  • Nach Fertigstellung der Arbeit geben Sie dem Stadtarchiv bitte ein Belegexemplar.
  • Alle Bücher und Materialien sind mit größter Sorgfalt zu behandeln; sie dürfen nicht als Schreibunterlage benutzt oder mit Blei- oder anderen Stiften markiert werden.
  • Die Benutzung der Bestände des Stadtarchivs ist kostenlos. Lediglich für besondere Dienstleistungen werden Gebühren erhoben.
  • Ein Kopiergerät und zwei Filmlesegeräte mit Möglichkeit zum Ausdrucken können im Lesesaal benutzt werden.
  • Die Benutzung eigener Digitalkameras oder Scanner ist nicht erlaubt.

 

Zusatzinfos

Adresse

Stadtarchiv Münster
An den Speichern 8
48157 Münster

Tel. 02 51/4 92-47 01
Fax 02 51/4 92-77 27

So erreichen Sie uns:
Vom Hauptbahnhof Buslinie 6 Richtung Coerde, Haltestelle "Speicherstadt", RegioBus R 51 Richtung Lengerich

Beratung im Lesesaal
02 51/4 92-47 11

Öffnungszeiten des Lesesaals
Montag, Dienstag geschlossen
Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Donnerstag 10 bis 18 Uhr
Freitag geschlossen

Aushebung von Archivalien
vormittags 10.30 und 12.30 Uhr
nachmittags 14.30 und 15.30 Uhr
donnerstags zusätzlich 16.30 Uhr
Vorbestellungen per E-Mail möglich.