Stadt Münster: Frauenbüro - Internationaler Frauentag 2017

Seiteninhalt

Internationaler Frauentag 2017

Märchenhaft? - Politischer Prolog

Politischer Prolog

… wäre eine Zukunft mit spürbarer Gleichberechtigung im Portemonnaie, bei häuslichen und beruflichen Pflichten und im Parlament. Wir fragten Münsters Kandidat*innen für die Landtags- und Bundestagswahl, was sie dazu beitragen wollen.

Dienstag, 7. März 2017, 17.30 Uhr
vor dem Stadtweinhaus, Prinzipalmarkt 8-9




Marie Séférian

Märchenhaft! - Konzert „Mille nuits“

Eine ganz besondere Künstlerin zum Internationalen Frauentag: Marie Séférian, Jazz Vocalistin und Komponistin, gebürtige Münsteranerin mit deutsch-französischen Wurzeln, libanesischen Großeltern, der Wahlheimat Berlin und einem Faible für Improvisationen. Mit „Tausendundeine Nacht“ entführte Marie Séférian in die Welt des Orients und beschrieb ihren Platz im europäischen Jazz. Märchen im neuen musikalischen Gewand wurden zu Erzählungen, bei denen die Musiker des Marie Séférian Quartett in schwebender Eleganz Bilder, Geschichten und Musik mit Tiefgang zu einem farbenreichen Klangteppich für ihre Sängerin verwoben.

Marie Séférian Quartett
Marie Séférian Vocals, Niko Meinhold Piano, Tim Kleinsorge Bass, Javier Reyes Drums

Dienstag, 7. März 2017, 19.30 Uhr
im Rathausfestsaal, Prinzipalmarkt 8–9

 

 


Fotorückblick Konzert "Mille nuits" - Marie Séférian Quartett


 

Zusatzinfos

Kontakt

Frauenbüro
Stadt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10

Postanschrift:
Frauenbüro
Stadt Münster
48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-17 01
Fax 02 51/4 92-77 74

Newsletter

Wenn Sie Interesse am Newsletter des Frauenbüros haben, können Sie diesen per E-Mail anfordern: