Stadt Münster: Jib - Für Multiplikatoren

Seiteninhalt

Info & Beratung

SCHULDEN? NEIN DANKE! Für Multiplikatoren

Mit unserer Kampagne "Schulden? Nein danke!" möchten wir einen kompetenten Umgang mit Geld fördern, um Überschuldung junger Menschen zu vermeiden.

Ein wesentliches Ziel ist die Informations- und Wissensvermittlung beispielsweise über Bankgeschäfte, Versicherungen oder die Risikoeinschätzung von Verträgen.

Darüber hinaus werden Kenntnisse der eigenverantwortlichen Haushaltsplanung vermittelt.


Unser Angebot

Sie sind Lehrkraft und wollen eine Unterrichtseinheit zur Schuldenprävention durchführen? Sie arbeiten in einer Bildungs-, Jugend- oder Freizeiteinrichtung und möchten das Thema dort ansprechen? Wir helfen Ihnen dabei mit den richtigen Informationen und Materialien sowie mit individueller Unterstützung durch unser Team.

Wir unterstützen Sie mit auf die Zielgruppe abgestimmten, professionellen Beratungs- und Informationsangeboten. Für Projektveranstaltungen oder Unterrichtseinheiten kommen wir auch gerne direkt zu Ihnen.

Mögliche Themen:

  • Volljährigkeit
  • Meine erste Wohnung
  • Handy und Internet
  • Bankgeschäfte
  • Versicherungen 
  • Kaufverträge, Online-Shopping
  • Haushaltsplan
  • Schulden
  • Staatliche Finanzierungshilfen
  • ...

Alle Themen, Konzepte und Unterrichtseinheiten können individuell geplant und an die jeweilige Zielgruppe angepasst werden. Haben Sie Fragen oder interessieren Sie sich für unser Angebot, wenden Sie sich bitte an uns!


Materialien

Als Grundlage für die Vorbereitung und Durchführung von Unterrichtseinheiten, Projekten, Workshops etc. zum Thema Schulden bzw. Schuldenprävention für Jugendliche und junge Erwachsene bieten sich verschiedene Materialsammlungen an:



 

Zusatzinfos

Ansprechpartnerin

Heike Kammerer
Tel. 02 51/4 92-58 58