Stadt Münster: Jib - Projekte

Seiteninhalt

Projekte

Ohne seine Projekte wäre das Jib nicht das, was es ist. Wir kooperieren mit verschiedenen Einrichtungen und erhalten Unterstützung durch bundesweite Programme.


Netzwerk Gewaltprävention & Konfliktregelung Münster

Bild

Durch das Netzwerk "Gewaltprävention und Konfliktregelung" werden Handlungspotentiale erschlossen und verknüpft.

Bedingt durch das konstruktive Zusammenwirken der Mitglieder des Netzwerkes untereinander, mit Schulen, außerschulischen Einrichtungen sowie kommunalen Ämtern werden Wissen und Methoden vermittelt, so dass die Gewaltprävention und gewaltmindernde Konfliktregelung in Münster gefördert wird.


Bandspecials

Bild

Das Projekt richtete sich an junge Musiker im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, die in einer Band spielen und Interesse daran hatten, sich mit anderen Bands der gleichen Musikrichtung auszutauschen und mit ihnen zusammen zu arbeiten. Außerdem zeigte sich bei der Bedarfsermittlung, dass die Musiker Interesse hatten, ihre Bühnenpräsenz zu verbessern und die Grundlagen einer Song-Produktion kennenzulernen.


Juleica

Bild

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaberinnen und Inhaber. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.


Bild

Umweltbildung (Jan 2011 - Juni 2013)

Ziel ist, bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Grundlage für ökologisch sinnvolles Handeln, Verhalten und Entscheiden zu legen. Dabei sollen nicht nur Interesse und Freude an der Natur geweckt, sondern auch die Grenzen und daraus abzuleitenden Notwendigkeiten anthropogener (menschlicher) Eingriffe im Wechselwirkungsgefüge aufgezeigt werden.

Kooperationspartner:
Nabu-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Amt für Grünflächen und Umweltschutz


Vielfalt tut gut (2007 - 2010)

Bild

Das Jugendinformations- und -bildungzentrum (Jib) des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster koordinierte zwischen 2007 und 2010 erfolgreich das Bundesprogramm "Vielfalt tut gut - Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

Für die Dauer von rund drei Jahren konnten vielfältige interessante Angebote und Projekte gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus durch freie und als gemeinnützig anerkannte Träger in Münster durchgeführt werden.


 

Zusatzinfos

Adresse

Hafenstraße 34
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-58 58
Fax 02 51/4 92-77 71



Öffnungszeiten Infobüro:
Mo - Do: 15 bis 20 Uhr
Fr: 12 bis 15 Uhr

So sind wir zu erreichen:
Per Bus mit den Linien 5, 6, 8, 14, 17
Haltestelle: Von-Steuben-Straße