Stadt Münster: Jib - Startseite

Seiteninhalt

Herzlich willkommen im Jib!

Münsters Jugendinformations- und -bildungszentrum - kurz Jib - ist eine zentrale Einrichtung mit einem breiten Beratungs- und Weiterbildungsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene. Ob Musikkurse oder Schuldnerhilfe, Internetcafé, Ausstellungen, Konzerte und Info-Veranstaltungen - das Jib ist mit seinen Veranstaltungen am Puls der Zeit.

Aktuelle Meldungen

Fassadenmalerei im Ausland

Weltenbummler/innen erzählen ...

Alternative Auslandsaufenthalte

Du möchtest gerne ins Ausland, weißt aber noch nicht so genau wohin oder wie du es anstellen sollst? Dann findest du bei dieser Veranstaltung bestimmt genügend Inspiration und kannst deinen Rucksack schon mal mit Reiseplänen vollpacken.
Junge Menschen, die als Freiwillige oder Backpacker/innen in der Welt unterwegs waren, erzählen von ihren Auslandsaufenthalten. Hier kannst du all deine Fragen über die jeweiligen Länder, die verschiedenen Kulturen und die persönlichen Erfahrungen loswerden.
Ein paar allgemeine Infos zum Thema "Auslandsaufenthalte" und welche Möglichkeiten es gibt, ins Ausland zu gehen, wird es natürlich auch geben.

Interessiert? Dann komm am 23. Oktober 2018 zu 19 Uhr ins Gleis 22 und melde dich im Infobüro des Jibs an unter: 02 51/4 92-58 58 oder jib@stadt-muenster.de


Erziehen mit Humor, Zuversicht und Gelassenheit gewinnen

Bild

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien schließt seine diesjährige Vortragsreihe "Was Kinder heute brauchen!?" mit dem Vortrag: Erziehen mit Humor, Zuversicht und Gelassenheit gewinnen.

Vertrauen, Zuversicht und Gelassenheit sind drei wichtige Grundpfeiler in der Eltern-Kind-Beziehung. Was benötigen Eltern, um diese Grundhaltungen einnehmen zu können? Humor. Ohne Humor keine Zuversicht, ohne Zuversicht keine Gelassenheit und ohne Gelassenheit können Eltern keine Souveränität entwickeln. Oder um mit Charles Dickens zu sprechen: "Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Humor?"

In diesem Vortrag zeigt der Familientherapeut Achim Schad aus Wuppertal, wie mit humorvollen "Interventionen" Machtkämpfe mit Kindern vermieden werden können und Eltern mehr Harmonie und Gelassenheit in der Familie erreichen.

Der Vortrag findet statt am Dienstag, 13. November 2018 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle der Stadtwerke Münster, Am Hafenplatz 1 und ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erforderlich, entweder telefonisch im Jib-Infobüro unter 02 51/4 92 - 58 58 oder per E-Mail unter vandornick@stadt-muenster.de.

Plakat IfNuE

Eventreihe Umwelt: bewusst machen

Die Initiative Nachhaltigkeit und Ethik lädt zum dritten Mal kostenlos zu verschiedenen Vorträgen, Workshops und Exkursionen im Rahmen der Eventreihe "bewusst machen - Perspektiven, Praktiken und Grenzen nachhaltigen Handelns" ein.

Als Highlights stechen ein Besuch des Hambacher Forsts sowie der winterliche Kleidertausch heraus.

Die Angebote sind alle kostenlos, erfordern jedoch meist eine Anmeldung.

Nähere Informationen finden sich auf der Homepage der Initiative.
www.nachhaltigkeit-und-ethik.ms


Logo

Neuer Internetauftritt der Au-pair-Beratung und Vermittlung von INVIA und vij im Netzwerk der Kirchen

In den letzten Monaten haben alle Kooperationspartner zusammen mit einer Werbeagentur nicht nur Name, Logo und Slogan, sondern auch einen neuen Internetauftritt entwickelt, mit dem mehr potenzielle Au-pairs erreicht werden sollen. Die gemeinsame Internetseite soll gezielt junge Menschen ansprechen und deutlich machen, dass die kirchliche Au-pair-Arbeit im Gegensatz zu kommerziellen (Online-)Agenturen für Sicherheit und kontinuierliche Beratung und Begleitung steht.

Bei Interesse an einem Au-pair-Jahr einfach melden bei Kerstin Meyer, Telefon 02 51/4 92-58 51 oder meyerkerstin@stadt-muenster.de
www.weaupair.com


Schulungen Zivilcourage (Aktion Noteingang)

Schulungen Zivilcourage (Aktion Noteingang)

Alltag kann gefährlich sein – für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene. Was sie im Notfall brauchen, ist Schutz - schnell, unkompliziert und zuverlässig. In Münster haben inzwischen 78 Institutionen einen "Noteingang" für Opfer von Konflikten und Gewalt, vom Jugendzentrum über Kaufleute und Beratungsstellen bis zur Kneipe. Dabei steckt hinter der Aktion mehr als eine offene Tür und ein Aufkleber am Eingang ... Mehr zu den Schulungen Zivilcourage (Aktion Noteingang)



Grafik DSVGO

Social-Media Fortbildungen für die Jugendhilfe Münster - 2. Halbjahr 2018

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung ist Inhalt eines halbtägigen Fachtages am 10. Juli im Fachwerk Gievenbeck. Britta Schülke, Juristin bei der AJS-Köln, wird die Teilnehmenden über die Neuerungen der gerade in Kraft getretenen EU-DSVGO informieren.
Franz-Philipp Dubberke vom Spiele-Ratgeber NRW wird am 25. September in den Stadtwerken Münster einen Vortrag halten zum Thema "Web-Video - Ein Einbilck in die populäre Welt der Internet-Unterhaltung".
Eiko Theermann und Lars Kaempf, zwei Filmemacher der bremischen Firma vomhoerensehen, werden die TeilnehmerInnen eines zweitägigen Videoworkshops im Jugendtreff Toppheide in Gievenbeck am 25./26. Oktober in die Lage versetzen, einen eigenen Videoclip über ihre Einrichtungen drehen und schneiden zu können. Mehr zu den Social-Media Fortbildungen


stammtisch schild

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Sie erfahren etwas über Vorurteile und Diskriminierungsmechanismen, analysieren menschliches Kommunikationsverhalten und setzen sich mit Beweggründen und Motiven auseinander, die hinter einem diskriminierenden Spruch stecken können. Darüber hinaus erwerben Sie Hintergrundwissen, um auch sachlich argumentieren zu können.

Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 6. November, von 9 bis 13 Uhr statt.
Ort: Villa ten Hompel, Kaiser-Wilhelm-Ring 28, 48145 Münster
Kosten: keine

Infos bei Michael Geringhoff, Tel. 02 51/4 92 58 58

Anmeldungen bitte bis spätestens eine Woche vorher an: geringhoff@stadt-muenster.de



Kerstin Meyer und Thilo Fischer präsentieren die neue Alles klar? Broschüre 2018

Alles klar? Paragraphen-Infos 2018

Die aktualisierte Broschüre "Alles klar? Paragraphen-Infos für Jugendliche und junge Erwachsene" informiert Jugendliche und junge Erwachsene über ihre Rechte und Pflichten.

Ab wann darf ich eigentlich in die Disco, mir eine Tätowierung machen lassen oder im Internet etwas kaufen? Gibt es bereits Gesetze gegen Cyber-Mobbing und was ist mit Urheberrechten in Sozialen Netzwerken?   Mehr zur Alles klar? Broschüre


Vortragsreihe 2018: "Was Kinder heute brauchen!?"

Was Kinder heute brauchen 2018

Um Eltern in ihrer wichtigen Erziehungsaufgabe gut zu informieren und sie darin zu stärken, die Lebenswelten ihrer Kinder besser zu begreifen, hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wieder eine vielseitige Vortragsreihe mit dem Titel "Was Kinder heute brauchen!?" geplant. Von Februar bis November 2018 organisiert das Jib in Kooperation mit dem "Netzwerk für Familien" mittlerweile im neunten Jahr diese Veranstaltungsreihe. Die Vorträge richten sich gezielt an alle Mütter und Väter in Münster, sind aber auch für pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte offen. Mehr zur Vortragsreihe ...



"Wollen auf Schulen zugehen"

Eva Fedke

Eva Fedke ist die neue Ansprechpartnerin der Reiseinformation des Jib. Im Jib berät die 26-jährige Sozialarbeiterin über alternative Auslandsaufenthalte.
In ihren offenen Sprechstunden bietet sie individuelle Informationen für junge Reisewillige zwischen 16 und 27 Jahren an. Kostenlos berät sie dabei über geförderte und nicht geförderte Freiwilligendienste, Programme, kulturelle oder soziale Projekte und Work Camps. Mehr zur Information in Schulen...


Plan der Woche

Neues Feature: Der Wochenplan

Wir freuen uns, euch ein neues Feature unserer Homepage zu präsentieren: Den Wochenplan.

Hier bilden wir tagesaktuell unsere Angebote ab und informieren über mögliche Ausfälle. Hier geht's zu unserem Wochenplan


"Reparieren statt wegwerfen!" - Neues "Repair-Café" im Jib

Das nicht-kommerzielle Café öffnete Ende April 2016 erstmals seine Pforten und wurde "sofort gut angenommen", freut sich Jan-Malte Schui von der Jib-Factory. Schui erweitert durch das nachhaltig wirksame Café das Werkstatt-Angebot im Jib. Ansprechpartner des "Repair-Cafés" ist Dominic Sehak. In dem Treff können Menschen jeden Alters gemeinsam verschiedenste Dinge bei einer Tasse Kaffee reparieren, die sie sonst wegen zu hoher Reparaturkosten wahrscheinlich weggeworfen hätten.
Mehr zum Repair-Café ...


 

Zusatzinfos

Adresse

Hafenstraße 34
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-58 58
Fax 02 51/4 92-77 71



Öffnungszeiten Infobüro:
Mo - Do: 15 bis 20 Uhr
Fr: 12 bis 15 Uhr

So sind wir zu erreichen:
Per Bus mit den Linien 5, 6, 8, 17, 33/34, N 81
Haltestelle: Von-Steuben-Straße

Social Media

Logo Facebook
Logo YouTube
Logo Twitter
Logo: Gleis 22
Logo: Voll ist out