Stadt Münster: Kulturamt - Kultur in den Stadtteilen

Seiteninhalt

Kultur in den Stadtteilen

Eines der zentralen Handlungsfelder des Kulturamtes ist die Stadtteilkultur. Dazu gehören die Bürgerhäuser und Begegnungszentren in den Stadtteilen in öffentlicher wie in freier Trägerschaft. Sie bieten die passenden Räume für Vernetzung und Eigeninitiative und ein vielfältiges und niveauvolles Kulturprogramm. Die Programme, die oft durch Vereine, Gruppen, Initiativen und aktive Bürgerinnen und Bürger organisiert und getragen werden, haben für Menschen jeden Alters das Passende zu bieten.

Veranstaltungen in den Stadtteilen

Musiker auf der Bühne

Frühlingshafter Treff für Hobbymusiker

Selbstgemachte Musik in gemütlicher Caféhausatmosphäre und das im Herzen von Mecklenbeck. Das bedeutet: Es gibt eine weitere Ausgabe des beliebten Talentforums für Hobbymusiker. "Bühne frei!" für Musiker und "Gruppenschallern" für Familien, Fans und Zuschauer, mit Evergreens aus Pop, Rock und Folk. Auf dem Hof Hesselmann in Mecklenbeck eröffnen die Organisatoren den bunten Musik-Mix. Für die Musiksession werden wieder Einzelkünstler, Bands oder Chöre gesucht, die vor Publikum akustisch auftreten möchten. Wie immer übernimmt der Mecklenbecker Geschichts- und Heimatkreis die Bewirtung und sorgt für das leibliche Wohl. Dazu sind Kuchenspenden herzlich willkommen!
Alle Musiker/innen können spontan teilnehmen, aber Anmeldungen sind möglich und Informationen gibt's unter Tel. 02 51/79 08 51 oder 98 733 34 oder toehne@hotmail.de.
Sonntag, 23. April 2017, 15 Uhr


Pia Leppänen und Robert Näse

Pia Leppänen und Robert Näse (Foto: Vesea Harju)

Liederabend zwischen Klassik und Moderne in Gievenbeck

Mit Piä Leppänen (Piano) und Robert Näse (Gesang/Bariton) hat die Deutsch-Finnische Gesellschaft ein fantastisches Duo für eine Konzertreise engagiert. Die beiden jungen Musiker begannen ihre Zusammenarbeit bereits während ihres Musikstudiums an der Metropolia Unversität Helsinki und widmen sich dem Kunstlied, einer ursprünglich mitteleuropäischen Form, präsentieren aber hauptsächlich finnische Künstler, darunter weltberühmte Namen wie Jean Sibelius und Aarre Merikanto, aber auch zeitgenössische Komponisten wie den in Österreich geborenen Herman Rechberger oder Einojuhani Rautavaara. Der Schwerpunkt des Liederabends liegt bei Liedern von Jean Sibelius, Merikanto und Melartin.
Samstag, 25.03.2017, 19 Uhr, Rüschhausweg 17, Lukas Gemeindezentrum, Münster Gievenbeck
Der Eintritt ist frei.


Logo

KAP.8: PROGRAMMHIGHLIGHTS DER ZWEITEN MÄRZHÄLFTE

Das KAP.8 im Bürgerhaus Kinderhaus präsentiert auch im März ein vielfältiges Programm mit besonderen Highlights:

Jürgen Domian: Domian redet
21 Jahre lang waren nachts um 1 Uhr die Telefonleitungen im WDR Fernsehen und in 1LIVE offen für alle. Nachdem Domian Nacht für Nacht über alles geredet hat, was die Menschen bewegt, redet jetzt Domian über alles, was ihn bewegt.
17. /18. März 2017, 20 Uhr (ausverkauft)

Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht liest aus ihrem neuen Buch „Reichtum ohne Gier – Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten“. Mit Publikumsgespräch und -diskussion.
23. März 2017, 19 Uhr

Özcan Cosar „Adam und Erdal“
Wenn Özcan Cäsar, der 2014 den Prix Pantheon-Gewinner gewonnen hat, die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe nimmt, geht’s richtig lustig zu. Da darf hemmungslos gelacht werden. Als Stuttgarter, der seine Wurzeln im Bosporus hat, steht er mit 33 Jahren mitten in seinem bunten, unterkulturell geprägten Leben und lässt uns daran teilhaben. Er bringt auf die Bühne, was er zwischen Kehrwoche und Beschneidung erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat.
24. März 2017, 20 Uhr

Alle Infos: www.buergerhaus-kinderhaus.de


 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks