Stadt Münster: Kulturamt - ZEBRA 2

Seiteninhalt

POETRY

ZEBRA Poetry Film Festival präsentiert:
Preisgekrönte Poetryclips NRW - ZEBRA 2

Still aus einem Poetryclip

Die Tradition des Genres Poesiefilm reicht zwar bis in die Anfänge des Films zurück, hat aber erst in den letzten Jahrzehnten an Breite und Popularität gewonnen. Unter den Filmkünstlerinnen und -künstlern war die kurze filmische Form schon immer ein beliebtes Ausdrucksmittel, weil sie viele Möglichkeiten bietet, ästhetische Formensprache zu entwickeln. Eine Herausforderung besteht darin, komplexe Texte in ein visuelles Medium zu übersetzen.

Dass es auch in Deutschland eine lebhafte Szene gibt, zeigt Thomas Zandegiacomo Del Bel in diesem zweiten ZEBRA-Block. Die lyrischen Texte reichen von Bertolt Brecht bis Georg Trakl, von Hilde Domin bis Michael Lentz und Adrian Kasnitz bis hin zum Poetryslammer Dean Ruddock aus Paderborn.

Dichter und Filmemacher werden ihre Filme und die lyrischen Texte vorstellen und sind gerne bereit, anschließend Fragen zu beantworten und Hintergründe des kreativen Prozesses sowie der Produktionsweise zu erläutern.

Montag, 8. Mai 2017, 19 Uhr | Schloßtheater
Eintritt: 7 Euro / 5 Euro (erm. + Kultursemesterticket)
VVK: Schloßtheater, Tel. 02 51/2 25 79


Zur Programm-Übersicht

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks