Stadt Münster: Kulturamt - Auswärtsspiel

Seiteninhalt

Stadthausgalerie

Auswärtsspiel

Vier bekannte Münsteraner Kulturinitiativen spielen auf Raumgewinn und präsentieren vom 22. Februar bis 1. März 2016 ein unverwechselbares Programm in der Stadthausgalerie: Sieben Auswärtsspiele in Münsters Zentrum mit Film, Musik, Poetry und vielen bekannten Gesichtern!

Logo TatWort

MONTAG | 22. Februar 2016 | 20 UHR

Die Slam-Lesebühne Die2drei

Das sind Andreas Weber, Andy Strauß und ihre Lieblingsmenschen.
Zu Gast sind Tino Bomelino (Stuttgart) und Muskelprotz (Münster).


Lesebühne Lesebühne Die2drei

Seit 2007 präsentieren die drei erfolgreichen Slam Poeten und Buchautoren im Cuba Nova Monat für Monat neue Texte, Geschichten und viel Blödsinn.
Unterstützt von DJ Einmannjan, der sie auch charmant anmoderiert, und ihren Gästen laden Die2drei zu einer irrsinnigen Mischung aus Wort und Musik ein.
www.tatwortimnetz.de


Logo von Schwarz-Weiss ist die bessere Farbe

DIENSTAG | 23. Februar 2016 | 20 UHR

Stummfilmkonzert: NOSFERATU
Eine Symphonie des Grauens

Live begleitet von Helmut Buntjer, Johannes Dolezich, Udo Herbst, Bernd Kortenkamp:
Orgeln, Gitarren, Gebläse, Schrott


Der Untergang des Hauses Usher

vergrößern Collage: Anja Kreysing

Der Untergang des Hauses Usher ist die Adaption der gleichnamigen Erzählung von Edgar Allan Poe des französisch-polnischen Avantgarderegisseurs Jean Epstein.
Allan hat große Mühen, das als verflucht geltende, abgelegene Haus Usher zu finden. Er ist der einzige Freund Roderick Ushers, welcher mit seiner kranken Frau Madeline Usher und ihrem Arzt in dem unheimlichen Haus lebt. Roderick arbeitet wie manisch an einem Gemälde von Madeleine, aber jede Portraitsitzung scheint dieser nach und nach ihre Lebenskraft zu entziehen.
Anja Kreysing begleitet DER UNTERGANG DES HAUSES USHER live mit Akkordeon und Elektronik, welche auch durch das Akkordeon unmittelbar gesteuert wird. Die so entstehenden zum Teil gewaltigen Klangwände wie auch die dem Akkordeon eigene Sentimentalität unterstreichen die düstere Poesie und die Intensität der Filmbilder Epsteins.
www.swfilmmuenster.de


Logo Reset

SAMSTAG | 27. Februar 2016 | 20 Uhr

RESET outdoor spezial

Mit folkigem Akustik-Pop von sTeReO, Pantomimin Tashina Mende, Lese-Performer Basti Vaterland, Anja Kreysing (Akkordeon), Stephan Us (Performance Künstler), DJ AT (Trust in Wax) uvm.


Logo Schwarzweiss

SONNTAG | 28. Februar 2016 | 20 Uhr

Stummfilmkonzert: PANZERKREUZER POTEMKIN

Live begleitet von Anja Kreysing (Akkordeon / Elektronik) und
Helmut Buntjer (Posaune / Elektronik, Euphonium, verstärkte Messer)


Filmstill aus Panzerkreuzer Potemkin Filmstill aus Panzerkreuzer Potemkin

Der Klassiker des russischen Kinos - Panzerkreuzer Potemkin von Sergei Eisenstein - wurde als einer der einflussreichsten Filme „aller Zeiten“ bezeichnet.
Die Handlung lehnt sich sehr frei an die tatsächlichen Ereignisse des russischen Revolutionsjahres 1905 im Schwarzmeerhafen Odessa an, der Meuterei der Besatzung des russischen Kriegsschiffs Knjas Potjomkin Tawritscheski gegen deren zaristische Offiziere. Sergei Eisenstein selbst beschreibt sein Werk als eine tragische Komposition - eine Tragödie in fünf Akten.
Die bekannteste Szene des Films ist das Massaker auf den Stufen der Treppe zum Hafen von Odessa: Zaristische Soldaten marschieren in rhythmischem, maschinenhaftem Schritt eine endlos lang erscheinende Treppe hinunter, während sie in eine Menschenmenge feuern, die vor den Soldaten die Treppe nach unten zu fliehen versucht.
Eine Szene, auf die später unzählige Male in Filmen, Musikvideos und Gemälden Bezug genommen wurde.
www.swfilmmuenster.de


Klanglaut

MONTAG | 29. Februar 2016 | 20 UHR

Klanglaut
Jamsession für Sprache und Musik

Ein blind Date für Buchstaben und Noten aller Art. Ein Abend von und mit Marian Heuser (Sprache) und Anja Kreysing (Akkordeon / Elektronik).


Logo Culture Corner

DIENSTAG | 1. März 2016 | 20 UHR

Culture Corner – Open Stage
Kein Wettbewerb, kein Eintritt, kein Stress.


Jede/r Auftretende wird mit drei Freigetränken für seinen Mut entlohnt!


CultureCorner Foto: szenestreifen.de

Seit 2013 existiert Münsters offene Bühne „Culture Corner“. Eine Spielwiese um sich auszuprobieren, zu überwinden und / oder neu zu erfinden. Egal ob Profi oder AnfängerIn, egal ob EinzelakteurIn oder Band, egal ob lustig, kritisch, dadaistisch oder philosophisch – all arts welcome!

Moderation und Organisation: Marian Heuser
Mit freundlicher Unterstützung des AStAs der Uni Münster.
www.facebook.com/culturecorneropenstage


Team Auswärtsspiel

Logos / Impressum

vergrößern


Das Team Auswärtsspiel sind TatWort, Schwarz-Weiss ist die bessere Farbe, Culture Corner, Reset und das Kulturamt der Stadt Münster.

Beginn der Veranstaltungen: jeweils 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Eintritt: jeweils 5 Euro, Klanglaut, Mo, 29.2.16 und Culture Corner, Di, 1.3.16: Eintritt frei.


Stadthausgalerie Münster

Platz des Westfälischen Friedens (Rathausinnenhof), 48143 Münster

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks