Stadt Münster: Kulturamt - Startseite

Seiteninhalt

Aktuell

Foto

Dagmara Kraus, Foto: Dirk Skiba

LiteraturLine im Dezember: Dagmara Kraus

Ihre persönliche Dichterlesung: Die LiteraturLine bringt Informationen, Texte und Ton über das Internet ins Haus. Ein Spektrum ganz unterschiedlicher Lesungen im monatlichen Wechsel. Im Dezember zu hören: Dagmara Kraus liest aus »wehbuch (undichte prosage)«, Auszug aus der Lesung zum Internationalen Lyrikertreffen im Mai 2017.
Zur LiteraturLine


Foto

Look & Listen zeigt "Sun Ra: A Joyful Noise"

Der vorletzte Abend der diesjährigen Jazzfilmreihe Look & Listen ist einem der größten Visionäre der US-Amerikanischen Jazz-Szene gewidmet: Sun Ra. Aufgenommen von 1978 bis 1980, ist Robert Mugges Portrait Sun Ra: A Joyful Noise nicht nur ein Konzertfilm, sondern eine authentische Darstellung der außergewöhnlichen musikalischen Persönlichkeit des wegweisenden Komponisten und Bandleaders.
Freitag, 15. Dezember 2017, 20 Uhr
Black Box im Cuba, Achtermannstraße 12, Münster

Alle Infos: www.blackbox-muenster.de


Foto

Szene aus "Die Schroffensteins" (Foto: Klaus Lefebvre)

"Die Schroffensteins – Eine Familienschlacht"

Gemeinsam mit dem Drama Theater aus Rjasan, Münsters russischer Partnerstadt, zeigt das Wolfgang Borchert Theater eine Geschichte, die an Romeo und Julia erinnert: "Die Schroffensteins – Eine Familienschlacht" von Heinrich von Kleist. Eine sprachgewaltige, politische Tragödie der Missverständnisse zwischen zwei verfeindeten Familien – ein "Spaß zum Totlachen". Jeweils vier deutsche und russische Mitglieder des Wolfgang Borchert Theaters und des Drama Theaters stehen in dieser bilingualen Produktion auf der Bühne.
Samstag, 16. Dezember, 20 Uhr und Sonntag, 17. Dezember 2017, 18 Uhr
Wolfgang Borchert Theater, Am Mittelhafen 10, Münster

Alle Infos: www.wolfgang-borchert-theater.de


Abbildung

"Der Messias" im Pumpenhaus

Was dabei herauskommt, wenn die Weihnachtsgeschichte aus Kostengründen von drei dilettierenden Schauspielern auf die Bühne gebracht wird, zeigt das Transittheater jedes Jahr in seinem Kultstück "Der Messias": ein verlässlich großartiger Theaterabend, neunmal im Pumpenhaus zu sehen.
Sonntag, 17. bis Samstag, 23. Dezember und
Dienstag, 26. und Mittwoch, 27. Dezember 2017, 20 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Gartenstraße 123, Münster

Alle Infos: www.pumpenhaus.de


Foto

Kammerphilharmonie Amadé (Foto: Amadé)

Konzert der Kammerphilharmonie Amadé

Das Adventskonzert der Kammerphilharmonie Amadé ist seit langem Bestandteil der musikalischen Vorweihnachtszeit in Münster. "Nun kommt der Heiden Heiland" steht als Motto über dem diesjährigen Konzert. Das alte Adventslied stammt von Martin Luther. Zu hören ist es hier in einer Fassung als Choralvorspiel für Orgel von Johann Sebastian Bach. Auch zu hören sind Werke von Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Wolfgang Amadeus Mozart.
Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20 Uhr
Ägidiikirche, Ägidiikirchplatz 4, Münster

Alle Infos: www.kp-amade.eu


Abbildung

AfroBase: Africa Extravaganza Vol.2

Sounds und Beats? Check. Comedy? Check. Mode? Noch mal check. AfroBase ist eine junge Plattform für Künstlerinnen und Künstler, die sich zeigen wollen. Die Herkunft spielt keine Rolle, hier schaut niemand auf den Pass. Bloß aufs Talent. Für die zweite Ausgabe dieser ganz und gar nicht castingmäßigen Show kommen vielfältige Menschen mit Star-Qualitäten zusammen. Bestes aus der afrikanischen Küche gibt’s obendrein.
Freitag, 29. Dezember 2017, 19.30 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Gartenstraße 123, Münster

Alle Infos: www.pumpenhaus.de


Plakatmotiv

Jazz Inbetween 2018

Die achte Auflage von "Jazz Inbetween", der kleinen Schwester des Internationalen Jazzfestivals Münster, steht vor der Tür. Mit dabei: Eric Schaefer mit dem Projekt "Ticket to Osaka", die Gruppe Mopo aus Finnland und das Vadim Neselovskyi Trio. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Es gibt aber immer wieder Rückläufer und reservierte, aber nicht abgeholte Tickets, die zurück in den Vorverkauf gelangen. Es lohnt sich also, immer mal wieder an der Theaterkasse (Tel. 02 51/59 09-100) nachzufragen oder online nachzuschauen (www.theater-muenster.com).
Sonntag, 7. Januar 2018, 18 Uhr
Theater Münster, Neubrückenstraße 63, Münster

Alle Infos: www.jazzfestival-muenster.de


Atelierhaus Speicher 2 am Hafen

Speicher 2 (Foto: Presseamt Münster/Joachim Busch)

Stadt vergibt zwölf Künstlerateliers

Im Atelierhaus Speicher II am Stadthafen Münster werden im kommenden Jahr zwölf Ateliers frei. Ab sofort können sich professionell arbeitende Künstler und Künstlerinnen sowie Abgänger, Examenskandidaten und Meisterschüler der Kunstakademie Münster beim Kulturamt der Stadt Münster bewerben. Über die Vergabe der Ateliers entscheidet eine Jury.
Bewerbungsschluss ist der 4. Januar 2018.   Alle Informationen


Plakatmotiv: Rennender Schneemann mit Punschtopf

Winterpunsch-Kindertheatertage 2017

Zum fünfzehnten Mal gibt es in diesem Jahr die beliebten Winterpunsch-Kindertheatertage im Theater in der Meerwiese. In der Vorweihnachtszeit  präsentieren Theater Don Kid’schote, Echtzeit-Theater, Theater Tritrop und Theater Scintilla vier Theaterproduktionen in 20 Vorstellungen für unterschiedliche Altersgruppen.
29. November bis 19. Dezember 2017
Theater in der Meerwiese, An der Meerwiese 25, Münster

Alle Infos: www.stadt-muenster.de/meerwiese


Einladungskarte mit gestaltetem Info-Text

FAK-Ausstellung "Bodypaintings"

Der Förderverein Aktuelle Kunst Münster zeigt in seiner letzten Ausstellung 2017 Arbeiten von Giulia Bowinkel und Friedemann Banz, Meisterschüler von Albert Oehlen. In den großformatigen Grafiken werden digitale Techniken in die analoge künstlerische Praxis integriert: Mit einer Kamera aufgezeichnete Bewegungsabläufe der Künstler werden von virtuellen flüssigen Farbstrukturen nachgeahmt, Momentaufnahmen werden auf dem Bildträger festgehalten. Der skulpturale Charakter der Bilder wird beim Umhergehen im Raum erlebbar, zudem kann man mit einer App auf dem Smartphone oder Tablet mit den Kunstwerken interagieren. Farbführung und Bildverarbeitung werden zu einem wirkungsvollen multimedialen Gesamtkunstwerk.
30. November bis 17. Dezember 2017
Förderverein Aktuelle Kunst, Fresnostr 8|8a, Münster

Alle Infos: www.foerdervereinaktuellekunst.de


Plakatmotiv zur Ausstellung

"drei.KUNST" mit Sara Mc Namara

"drei.KUNST" ist ein Ausstellungsprojekt des Kreativ-Hauses zur Förderung von Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern. Innerhalb dieser Reihe präsentiert nun die Künstlerin Sara Mc Namara ihre Ausstellung "Technik/Kultur/Konzept". 1988 an der Westküste von Irland geboren, hat Mc Namara ihren Bachelor of Arts in Druckgrafik 2011 an der Kunstakademie von Limerick abgeschlossen. Neben dem Drucken zeichnet sie, fotografiert und malt Aquarelle. Seit 2014 lebt sie in Deutschland und hat ihr Atelier in Münster.
12. Oktober 2017 bis 7. Januar 2018
Kreativ-Haus, Diepenbrockstraße 28, Münster

Alle Infos: www.kreativ-haus.de


Siebdruck

Jahresgaben 2017

In diesem Jahr ergänzt der Westfälische Kunstverein seine Jahresgabenausstellung mit Beiträgen ausgewählter Künstlerinnen und Künstler, die an den aktuellen Skulptur-Projekten beteiligt waren. Zudem wird das künstlerische Großereignis des Sommers zum Anlass genommen, weitere Jahresgaben aus dem Archiv zu zeigen, die 2007 von den Teilnehmer/innen der Skulptur-Projekte entwickelt worden sind.
11. November 2017 bis 14. Januar 2018
Westfälischer Kunstverein, Rothenburg 30, Münster

Alle Infos: www.westfaelischer-kunstverein.de


Schriftzug "klein?" und ganz klein: "klein!"

"klein?"

Das Jahr nähert sich seinem Ende und im no cube präsentieren Künstlerinnen und Künstler kleine aber feine Exponate. Es gibt keine Vorgaben zum Material oder zu einem thematischen Bezug, einzig die Größe der Exponate bildet die Klammer zu den verschiedenen Werken. Eine Einladung in den no cube zur Ausstellung "klein?" haben gezielt Künstlerinnen und Künstler erhalten, die sich auch im kleinen Format zu Hause fühlen und die Konzentration auf geringe Ausmaße als künstlerische Chance sehen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf eine Vielfalt von künstlerischen Zugängen auf kleinem Raum freuen.
25. November 2017 bis 21. Januar 2018
no cube, Achtermannstraße 26, Münster

Alle Infos: www.nocube.net


 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks