Stadt Münster: Musikschule - Über uns

Seiteninhalt

Über uns

Die Westfälische Schule für Musik - 1919 als eine der ersten Musikschulen des Landes gegründet - ist als öffentliche, von der Stadt getragene Institution der Breitenarbeit und Spitzenförderung verpflichtet. Mit rund 7.000 Musikschülern, 170 qualifizierten Fachlehrkräften, Unterricht in rund 30 vokalen und instrumentalen Fächern, der flächendeckend an 50 Einrichtungen im Stadtgebiet erteilt wird, gehört sie zu den größten und erfolgreichsten Musikschulen des Landes.

Für Kinder ab zwei Jahren bietet die Musikschule in Kindergärten und Schulen Kurse in Elementarer Musikerziehung an. Schülerinnen und Schüler, deren Begabung, Leistungsbereitschaft und Musizierfreude besonders hoch ist, werden über Förderstipendium auf ein Musikhochschulstudium oder andere aktive Rollen im Musikleben vorbereitet. Die Früchte der äußerst erfolgreichen Arbeit dokumentieren zahlreiche Preise und Auszeichnungen, z. B. bei „Jugend musiziert“, „Jugend jazzt“ oder beim Deutschen Orchesterwettbewerb.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Westfälische Schule für Musik auf das Ensemblespiel: Rund 40 Ensembles proben regelmäßig unter dem Dach der Musikschule. Neben den "hauseigenen" Jazzcombos, dem Jungen Streichorchester, diversen Kammermusik-Gruppen und Chören hat die intensive Ensemblearbeit der Musikschule mittlerweile regelrechte "Renommierorchester" hervorgebracht: Das Westfälische Jugendsinfonieorchester, das Salonorchester, das Barockorchester und die Big Band erhalten Einladungen aus aller Welt (u. a. aus Malaysia, USA, Lateinamerika, Russland, Singapur,Tunesien).

Nicht nur Kinder und Jugendliche nutzen das breite Angebot der Musikschule, verstärkt orientiert sich das Angebot auch an Studierenden, Berufstätigen und Senioren, die sich mit Musik auseinandersetzen möchten. Mit dem Projektbereich, in dem im Gegensatz zum sonstigen, auf Kontinuität ausgerichteten Musikunterricht zeitlich begrenzte Kurse und Workshops angeboten werden, öffnet sich die Musikschule neuen Zielgruppen und trägt einem veränderten Freizeitverhalten Rechnung.

Landesweite Beachtung erzielt die Westfälische Schule für Musik mit dem Programm "Jedem Kind seine Stimme" (JEKISS), das an aktuell 26 Grundschulen in Münster praktiziert wird. Über das gemeinschaftliche Singen erhalten alle Kinder der teilnehmenden Grundschulen eine elementare musikalische Grundausbildung.

Die Westfälische Schule für Musik ist Sitz der Regionalgeschäftsstelle "Jugend musiziert" Münsterland mit der Stadt Münster, den Kreisen Steinfurt und Warendorf. Sie richtet für die Stadt Münster im dreijährigen Wechsel mit Köln und Essen den Landeswettbewerb für NRW aus. Darüber hinaus organisiert und moderiert sie den renommierten "Klassikpreis der Stadt Münster und des WDR 3", der als Sonderpreis von "Jugend musiziert" jährlich vergeben wird. Als Kompetenzzentrum pflegt die Westfälische Schule für Musik eine regelmäßige Kooperation mit der Landesmusikakademie Heek.

Die Westfälische Schule für Musik ist Mitglied im Verband Deutscher Musikschulen.


Zum Seitenanfang
 

Zusatzinfos

Adresse

Westfälische Schule für Musik der Stadt Münster
Himmelreichallee 50
48149 Münster


So erreichen Sie uns:

Anfahrt mit dem Bus: vom Hauptbahnhof kommend, Linie 14 in Richtung Zoo, Haltestelle "Zentralfriedhof". 

Tel. 02 51/9 81 03-0
Fax 02 51/9 81 03-25



Logo 'Mitglied im Verband deutscher Musikschulen'