Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 92-003_17 SB Brandverhütungsschau u. Sondergutachten

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/-in Brandverhütungsschau und Sondergutachten

Wir suchen für unsere Berufsfeuerwehr zur Verstärkung der Abteilung Vorbeugender Brandschutz eine/n Sachbearbeiter/-in Brandverhütungsschau und Sondergutachten

Diese Tätigkeit ist zunächst bis zum 31.12.2022 vorgesehen. Eine darüber hinausgehende unbefristete Weiterverwendung im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst bei der Feuerwehr Münster ist aber sichergestellt.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen

  1. Eigenverantwortliche Planung, Durchführung und Dokumentation von Brandverhütungsschauen in Gebäuden, Betrieben und Einrichtungen, in denen bzw. durch die ein erhöhtes Gefährdungspotential für eine große Anzahl von Personen oder bedeutende Sachwerte besteht
  2. Anordnung angemessener und rechtssicherer Maßnahmen und Prüfung von Konzepten (Brandschutzkonzepten) zur Beseitigung von Gefahren und Mängeln, die im Zuge von Brandverhütungsschauen festgestellt wurden
  3. Erstellung von Sondergutachten zu verschiedenen Themengebieten des Brandschutzes
  4. Mitwirkung an ämter-/behördenübergreifenden Sicherheitsbegehungen und Arbeitsgruppen als Vertreter der Brandschutzdienststelle
  5. Mitwirkung im Einsatzdienst als Führungsassistent in operativ-taktischen Einsatzleitungen und als Zugführer in besonderen Lagen sowie als Fahrzeugführer zur Spitzenabdeckung

Anforderungsprofil:

  1. Abgeschlossene Ausbildung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (vormals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst) (inkl. den Ausbildungen: Verbandsführer, Einführung in die Stabsarbeit und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst)
  2. Erfahrungen im Bereich des Vorbeugenden Brandschutzes (insbesondere in den Tätigkeitsgebieten Brandverhütungsschau und Stellungnahmen im Baugenehmigungsverfahren) sowie Sicherheit bei der Anwendung der für die Tätigkeiten in einer Brandschutzdienststelle erforderlichen Normen und Rechtsgrundlagen sind von großem Vorteil
  3. Die spätere Teilnahme an einem VB-Qualifizierungsseminar für den gehobenen feuerwehr-technischen Dienst (S Modul VB am IdF NRW) ist zwingend erforderlich, sofern diese oder eine gleichwertig anerkannte Ausbildung noch nicht absolviert wurde oder die Ausbildungsinhalte noch nicht Bestandteil der Laufbahnausbildung waren
  4. Erfahrungen in der Führung selbständiger taktischer Einheiten sowie vollständige Eignung für den Einsatzdienst. Eine gültige arbeitsmedizinische Bescheinigung der uneingeschränkten Atemschutztauglichkeit nach G 26.3 sowie eine Kopie der gültigen Fahrerlaubnis Klasse C sind der Bewerbung beizufügen
  5. Ausgeprägte Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit sowie eine sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  6. Flexibilität bei der Aufgabenwahrnehmung sowie ein offenes und höfliches Auftreten gegenüber Nutzern/Betreibern und Bauherren
  7. Bereitschaft kontinuierlich an erforderlichen Fortbildungen teilzunehmen
  8. Erfahrungen im Umgang mit den EDV-Anwendungen MS-Word, MS-Exel und MS-Outlook sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung und Nutzung der abteilungsinternen Verwaltungssoftware

Die Tätigkeit wird mit A 11 LBesG NRW besoldet und erfolgt zum überwiegenden Teil im Tagesdienst, unter Anrechnung einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Herr Hülsken von der Feuerwehr Münster (Tel. 02 51/4 92-84 00, E-Mail: HuelskenD(at)stadt-muenster.de) und Frau Streckert vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 61, E-Mail: Streckert(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte auf dem Postweg unter Angabe der Ausschreibungsnummer 92-3/17 bis zum 16.4.2017 an:

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Streckert
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/in für weitere Fragen

Tanja Streckert
Tel. 02 51/4 92-11 61
Streckert(at)stadt-muenster.de