Stadt Münster: Amt für Bürger- und Ratsservice - Kommunale Seniorenvertretung

Seiteninhalt

Kommunale Seniorenvertretung

Die Kommunale Seniorenvertretung ist die Interessenvertretung der rund 60.000 Menschen über 60 Jahre, die in Münster ihren Wohnsitz haben. Erstmalig 2003 wählten Vertreter der Initiativen und Organisationen des "Runden Tisches für Senioren" 15 Mitglieder für die Dauer von drei Jahren in eine Vertretung für Senioren, die sich ehrenamtlich und überparteilich für die Belange älterer Menschen einsetzt.

Die Kommunale Seniorenvertretung in der heutigen Form gibt es aufgrund des Ratsbeschlusses vom 28. Oktober 2009 und ist zuletzt am 19. Dezember 2012 neu gewählt worden. Sie hat sich in Arbeitskreisen zu verschiedenen Themen wie "Stadtplanung", "Soziales" und "Interkulturelle Kontakte" organisiert, entsendet Mitglieder als sachkundige Einwohner/innen in verschiedene Ratsgremien und hält einmal monatlich eine eigene Sitzung ab. Zweimal die Woche (montags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr) wird für Bürgerinnen und Bürger der Stadt eine persönliche Sprechstunde angeboten.


 

Zusatzinfos

Kontakt

Lena Heitz
Tel. 02 51/4 92-33 62