Stadt Münster: Stadtentwicklung - Informationsservice

Seiteninhalt

Statistik

Darstellung der Kleinräumigen Gebietsgliederung

Darstellung der Kleinräumigen Gebietsgliederung

Informationsservice für Münster

Möglichst schnell, umfassend und bedarfsgerecht sollen Informationen zu unterschiedlichsten Fragestellungen verfügbar gemacht werden. Neben den Standardauswertungen im Bereich "Zahlen, Daten, Fakten" liefern wir gern auch spezielle Auswertungen aus unserem Informationspool und bereiten diese bedarfsgerecht in ansprechender Form auf.

Tabellen, Diagramme, Grafiken und thematische Karten können in digitaler und analoger Form bis DIN A0 bereitgestellt werden. Die auf dieser Seite angebotenen schematischen und kartografischen Darstellungen sind nicht barrierefrei.

Raumbezüge innerhalb der Statistik:
Zur differenzierten Betrachtung des Stadtgebietes von Münster wird von uns neben fachspezifischen Raumeinteilungen auch die "Statistische Gebietsgliederung" der Stadt Münster vorgehalten. Diese Einteilung bildet eine fachneutrale Grundlage zur Analyse von unterschiedlichen Rauminformationen über die Raumzugehörigkeit. Hierbei wird die Stadt von der Gesamtstadt bis hin zu einzelnen Blockseiten in sechs Stufen hierarchisch unterteilt. Aufgrund des Datenschutzes können Einzelinformationen innerhalb der Statistischen Abschottung so zu nutzbaren Rauminformationen aggregiert werden.

In der Kleinräumigen Gebietsgliederung werden unter anderem folgende räumlichen Ebenen als Dienstleistung für verwaltungsinterne und externe Zwecke geführt beziehungsweise vorgehalten: Stadtbezirke und Teilbereiche, Stadtteile (Statistische Bezirke), Stadtzellen, Blockgruppen, Blöcke, Blockseiten, Gesundheitsbezirke, Gesundheitsamtsaufsichtsbezirke, Aufnahmebezirke der Psychiatrie, Anstalts- und Wohnheimbezirke, Landtagswahlkreise, Stadtbezirke, Kommunalwahlbezirke, Abstimmungsbezirke, Stimmbezirke, Wahlbezirke zur Wahl der Jugendforen, Bezirksverwaltungen, KSD-Bezirke (Bezirke des kommunalen Sozialdienstes), Bezirke der Bezirkssozialarbeiter, Schiedsamtsbezirke, Bauüberhang-Ermittlerbezirke, SOS-Ermittlungsbezirke, Verkehrsüberwachungsgebiete, Ausgabebezirke, Stadtgebiet vor 1975, alte Gemeinden vor 1975, Dekanate, Katholische Seelsorgeeinheiten und Pfarreiengemeinschaften, Katholische Pfarrgemeinden, Katholische Sozialstationen, Postleitzahlenbereiche, Finanzamtsbezirke, sowie Marktgebiete der Volksbank.

Die Gebietszugehörigkeiten aller aktuellen Adressen Münsters (rund 62.000) werden in thematischen Straßenverzeichnissen abgebildet, die wir gerne nach Ihren Wünschen erstellen. Das Straßen- und Stadtzellenverzeichnis der Stadt Münster mit Stadtzellen, Bezirksverwaltungen, Finanzamtsbezirken und den Postleitzahlen finden Sie unter Publikationen.




Ausgewählte Themenbereiche in der kartografischen Darstellung


Individuelle Fragestellungen

Innerhalb unseres Systems können auch frei wählbare Raumabgrenzungen genutzt werden, falls die Statistische Gebietsgliederung nicht ausreichend Ihren Interessenraum abgrenzt. Unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen können so individuelle Antworten bereitgestellt werden.

Zum Zwecke der Forschung und Lehre können wir Datenmaterial unter Anerkennung der Nutzungsbedingungen gerne kostenlos zur Verügung stellen.

Für Ihre speziellen statistischen Fragen nutzen Sie bitte innerhalb unserer Servicezeiten (montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr) die Telefonnummer 02 51/ 4 92-12 34, oder schreiben Sie uns per E-Mail an statistik@stadt-muenster.de.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Statistik
Telefon: 02 51/ 4 92-12 34
Fax: 02 51/ 4 92-77 32
statistik(at)stadt-muenster.de

Stadtforschung, Stadtentwicklung
Telefon: 02 51/ 4 92-61 01
Fax: 02 51/ 4 92-77 32
stadtforschung(at)stadt-muenster.de