Stadt Münster: Stadtplanung - 80. Änderung

Seiteninhalt

Flächennutzungsplan

Reisemobilhafen: Pläne öffentlich einsehbar

Am Dortmund-Ems-Kanal soll im Bereich östlich Wilhelmshavenufer und nördlich Coppenrathsweg ein Reisemobilhafen entstehen. Dafür muss der im Flächennutzungsplan (FNP) bislang als Grünfläche / Parkanlage ausgewiesene Bereich zum Sondergebiet "Wohnmobilstellplatz" umgewidmet werden. Mit dieser Änderung im Stadtteil St. Mauritz sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Genehmigung eines Wohnmobilstellplatzes (Reisemobilhafen) geschaffen werden.

Für den geplanten Wohnmobilstellplatz steht eine Fläche von rund 11.800 Quadratmetern zur Verfügung. Die Erschließung soll im Wesentlichen über die Straße Wilhelmshavenufer und eine geplante, mit einer Ampelanlage ausgestattete Anbindung an die Warendorfer Straße erfolgen. Über die Warendorfer Straße erfolgt auch die Anbindung zur im Bau befindlichen Süd-Ost-Umgehung (B 51 / B 481). Damit wird der Wohnmobilstellplatz überregional optimal erreichbar sein.

Bürgerinnen und Bürger können den Entwurf der 80. FNP-Änderung in der Zeit von Montag, 6. November, bis Mittwoch, 6. Dezember, im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, einsehen (Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 8 bis 16 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 13 Uhr). Dort besteht die Möglichkeit, Stellungnahmen zur Planung abzugeben oder zur Niederschrift zu erklären. Von dieser Seite aus ist auch eine Online-Stellungnahme möglich.



80. Änderung des Flächennutzungsplans



 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Stadtplanung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Fax: 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Tobias Krause-Kämereit
Tel. 02 51/4 92-61 11
Krause-Kaemereit(at)stadt-muenster.de