Stadt Münster: Stadtplanung - Stadthäfen

Seiteninhalt

Projekte

Stadthäfen Münster - Neue Pläne für das OSMO-Areal

Auf den Flächen des ehemaligen OSMO-Areals soll in den nächsten Jahren ein neues, attraktives Wohn- und Dienstleistungsquartier entstehen.

Auf der Basis der aktuell beschlossenen Beschlussvorlage "Berücksichtigung der bisherigen Ergebnisse laufender Projektentwicklungen an der Nordseite des Stadthafen 1 in der weiteren Bauleitplanung" (V/0282/2015) soll der Bebauungsplan konkretisiert werden. In die weitere Planung einfließen sollen - neben dem Konzept zum Wohnprojekt "Neuhafen" - demnach:

  • Ergebnisse des städtebaulich-architektonischen Wettbewerbes zum "Hafentor" (Kuhr Immobilienbesitz). Dieser Wettbewerb wurde in enger Zusammenarbeit mit der Planungsverwaltung der Stadt Münster erfolgreich durchgeführt. Als Gewinner des Wettbewerbes ist das Büro Arch. Kleihues + Kleihues hervorgegangen.
  • Ergebnisse des Investorenwettbewerbes der Stadtwerke Münster GmbH für die hafenseitigen Flächen des ehemaligen OSMO-Areals. Den Zuschlag für diese Flächen haben die LVM (Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster e.G.) mit dem Büro Arch. Bukowski / Lecke bekommen.

Zusammen mit dem Wohnprojekt "Neuhafen" der Hafenviertel GmbH (Deilmann | Kresing) soll so aus dem OSMO-Areal in den nächsten Jahren ein neues, attraktives Wohn- und Dienstleistungsquartier werden.

Nachfolgend sind die Ratsvorlage und Anlagen V/0282/2015 sowie die Siegerentwürfe zu zwei Gebäudekomplexen als PDF abrufbar. Die PDF-Dateien sind nicht barrierefrei.



Masterplan Stadthäfen

Welche Perspektiven gibt es für Münsters Stadthäfen? Antworten liefert der "Masterplan Stadthäfen", den das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung fortgeschrieben hat. Der Masterplan Stadthäfen Münster wurde am 14. Februar 2011 vom Hauptausschuss der Stadt Münster beschlossen. Grundlage waren die Ergebniss des "Hafenforums".



Hafenforum

Das "Hafenforum" ist im Juni 2010 vom Ausschuss für Stadtplanung, Stadtentwicklung, Verkehr und Wirtschaft beschlossen worden und unterstützt die Fortschreibung des Masterplans Stadthäfen Münster.

Wegen der Komplexität des Themas und der unterschiedlichen Entwicklungsvorstellungen umfasste das "Hafenforum" mehrere Veranstaltungen, die zu konsensfähigen und umsetzungsfähigen Ergebnissen führen sollten. Der Prozess wurde vom Büro Frauns aus Münster begleitet und moderiert.

Mit der Bilanz zum Hafenforum und der Vorstellung der zentralen Erkenntnisse aus den Workshops am 31. März 2011 in der Mehrzweckhalle der Stadtwerke Münster GmbH wurde der öffentliche Diskussionsprozess zum Hafenforum beendet.

Folgend ist die Dokumentation der Bilanzveranstaltung abzurufen.



Projekte

 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Stadtplanung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Fax: 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Andreas Leifken
Tel. 02 51/4 92-61 81
LeifkenA(at)stadt-muenster.de