Stadt Münster: Standesamt - Geburten

Seiteninhalt

Geburten

Sie erwarten ein Kind oder sind gerade Eltern geworden?

So wird Ihr Kind "amtlich":

Wird Ihr Kind im Krankenhaus geboren, erhalten wir von dort eine Geburtsanzeige, die angibt, wann und wo das Kind geboren worden ist und wer seine Eltern sind.

Um die Geburt zu beurkunden, benötigen wir von Ihnen allerdings weitere Unterlagen.

Welche, hängt davon ab, ob

Mit den hier beschriebenen Unterlagen und Erklärungen können die Urkunden für Ihr Kind ausgestellt werden. Das kostet in der Regel eine Gebühr von 20 EUR. Die Urkunden für die Beantragung von Kindergeld, Elterngeld und Mutterschaftshilfe werden gebührenfrei ausgestellt.

Manche Krankenhäuser bieten Ihnen an, die Unterlagen zum Standesamt und die ausgestellten Urkunden zurück ins Krankenhaus zu bringen. Sie können dann mit Baby und Urkunden das Krankenhaus verlassen.
Andere Krankenhäuser schicken alle Unterlagen dem Standesamt zu. Wir senden Ihnen dann die Urkunden per Post nach Hause. Bitte zahlen Sie im Krankenhaus die Gebühr für die Urkunden in bar, dazu kommen 1,50 EUR für das Porto.

 

Zusatzinfos

Ihre Ansprechpartnerinnen

Stefanie Retzlaff
Tel. 02 51/4 92-34 24

Nina Schaar
Tel. 02 51/4 92-34 27

Andrea Konert
Tel. 02 51/4 92-34 28

Sprechzeiten:
Mo bis Fr: 8 bis 12 Uhr
Do: 14 bis 18 Uhr

E-Mail: geburten(at)stadt-muenster.de