Stadt Münster: Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit - Umweltinspektionen

Seiteninhalt

Wirtschaft und Umwelt

Umweltinspektionen

Foto

Zum Schutz von Mensch und Umwelt ist in zahlreichen Gesetzen, Verordnungen und technischen Regeln festgelegt, wie Industrie- und Gewerbebetriebe errichtet und betrieben werden dürfen. Diese Anforderungen werden vor der Errichtung und Inbetriebnahme im Rahmen des Genehmigungsverfahrens kontrolliert. Darüber hinaus werden nach der Inbetriebnahme Überwachungsmaßnahmen durchgeführt. Bisher fanden diese Kontrollen in der Regel stichprobenartig oder aus besonderem Anlass (Beschwerden, Unfälle, Hinweise auf Rechtsverstöße) statt.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat im September 2012 erstmals regelmäßige Kontrollen für alle relevanten Industrie- und Gewerbebetriebe verpflichtend vorgeschrieben (siehe nebenstehenden Link zum Erlass des Ministeriums). Hierauf basierend hat die Bezirksregierung Münster mit den Kreisen und kreisfreien Städten im Regierungsbezirk gemeinsam einen Überwachungsplan entwickelt. Die Stadt Münster hat ein Konzept für die Umsetzung der Umweltinspektionen hinsichtlich aller Umweltbelange erarbeitet und im Überwachungsprogramm alle immissionsschutzrechtlich genehmigungspflichtigen Betriebe aufgeführt, bei denen regelmäßig Umweltinspektionen durchgeführt werden.
Die einzelnen Inspektionen werden dokumentiert, eine Kurzfassung des Berichts wird nach Vorgaben des Landes NRW erstellt und hier veröffentlicht.

 

Weitere Informationen:




 

Zusatzinfos

Kontakt

Jochen Brinkheetker
Tel. 02 51/4 92-67 99
Brinkheetker@stadt-muenster.de