Stadt Münster: Stadtarchiv - Das Stadtarchiv erinnert

Seiteninhalt

Vom Stadtarchiv herausgegebene Publikationen

Reihe: Das Stadtarchiv erinnert

Foto

Neueste Dokumentation

Demokratischer Neubeginn vor 40 Jahren.

Erste Kommunalwahl nach dem Kriege am 13. Oktober 1946. Münster 1987.

Der Judenpogrom vom 9./10. November 1938 in Münster.

Die Ereignisse und ihre Bedeutung in Geschichte und Gegenwart. Münster 1989 (vergriffen).

Eine Stadt verändert ihr Gesicht.

Handwerk und Gewerbe, Handel und Industrie in Münster während des 19. und 20. Jahrhunderts. (Dokumentation der Ergebnisse eines Schulprojekts zur Stadtgeschichte) Münster 1989.

Der Kaiserbesuch von 1907.

Ein Blick auf Münster in Wilhelminischer Zeit. Münster 1990 (vergriffen).

Stadterweiterungen und Eingemeindungen Münsters im 19. und 20. Jahrhundert.

Zwei Bände. Münster 1991. (vergriffen)

Münster wird preußisch.

Von der fürstbischöflichen Residenzstadt zur Provinzialhauptstadt. Münster 1992.

Rückblicke in eigener Sache.

Bürger-Initiativen zur Stadtgeschichte. Katalog einer Ausstellung. Münster 1993.

Theater tut not!

Zum kulturellen Neubeginn in Münster 1945 bis 1956. Münster 1996.

Armut, Not und gute Werke.

Soziale Stiftungen in Münster. Münster 2001.

Erinnern im öffentlichen Raum.

Krieger-Denkmäler - Ehrenmale - Mahnmale und Kriegsgräberstätten in Münster. Münster 2013.

 


Publikationen

 

Zusatzinfos

Adresse

Stadtarchiv Münster
An den Speichern 8
48157 Münster

Tel. 02 51/4 92-47 01
Fax 02 51/4 92-77 27

So erreichen Sie uns:
Vom Hauptbahnhof Buslinie 6 Richtung Coerde, Haltestelle "Speicherstadt", RegioBus R 51 Richtung Lengerich

Beratung im Lesesaal
02 51/4 92-47 11

Öffnungszeiten des Lesesaals
Montag geschlossen
Dienstag 13.30 bis 17 Uhr
Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Donnerstag 10 bis 18 Uhr
Freitag geschlossen

Aushebung von Archivalien
vormittags 10.30 und 12.30 Uhr
nachmittags 14.30 und 15.30 Uhr
donnerstags zusätzlich 16.30 Uhr
Vorbestellungen per E-Mail möglich.

Social Media