Erwerbstätigkeit

Blaue Karte

Am 1.8.2012 ist die Hochqualifizierten-Richtlinie der Europäischen Union in Deutschland umgesetzt worden. Damit ist als besonderer Aufenthaltstitel die Blaue Karte-EU für besonders qualifizierte Arbeitnehmer eingeführt worden. Sie wird nach der Einreise für zunächst maximal vier Jahre oder die Dauer des Arbeitsvertrages plus drei Monate ausgestellt.

Beantragen kann die Blaue Karte-EU, wer

  • Einen anerkannten ausländischen oder deutschen Hochschulabschluss und
  • ein Mindestgehalt von 53.600 € oder 41.808 € bei Mangelberufen (das sind Naturwissenschaftler, Mathematiker, Ingenieure, Ärzte und IT-Techniker).

Liegt kein deutscher Hochschulabschluss vor, muss die Ausländerbehörde die Zustimmung der Arbeitsagentur einholen.

Kontakt

Abteilung Ausländerbehörde
im Rechts- und Ausländeramt

Stadthaus 2
Ludgeriplatz 4 (Eingang Südstraße)
48151 Münster

Postanschrift:
48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-36 36
Fax 02 51/4 92-79 71
auslaenderamt(at)stadt-muenster.de


Öffnungszeiten der Information:

montags bis freitags:
10 bis 12 Uhr

donnerstags:
auch 15 bis 18 Uhr

Notfallsprechstunde:

montags bis donnerstags:
10 bis 12 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Erreichbarkeit der Hotline
02 51/4 92-36 36:

montags bis freitags:
8 bis 12 Uhr

dienstags und mittwochs:
8 bis 16 Uhr

donnerstags:
8 bis 12 Uhr
15 bis 18 Uhr