Reise und Besuch

Gute Reise auch für Schüler

Eine Klassenfahrt ist für Schulen eine arbeitsreiche Angelegenheit. Erst recht, wenn es dabei über die Grenze geht und ausländische Kinder oder Jugendliche in der Klasse sind. Da stellen sich immer die gleichen Fragen: Haben sie den erforderlichen Pass? Brauchen sie ein spezielles Visum?

Bei Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU) können wir die Arbeit etwas erleichtern.

Reisen innerhalb der EU

Kinder und Jugendliche aus Deutschland oder aus einem Mitgliedsstaat der EU brauchen für eine Klassenfahrt in ein Land der EU nur ihren Kinderausweis bzw. Personalausweis.

Kinder aus anderen Ländern benötigen einen Nationalpass und einen Aufenthaltstitel. Die Erfahrung zeigt: Oft besitzen die Schüler oder Schülerinnen keinen eigenen Pass, keinen Aufenthaltstitel oder benötigen doch ein Visum, weil die Reise in ein EU-Land geht, welches nicht Mitglied der Schengener Staaten ist (zum Beispiel Großbritannien). Hier ist es hilfreich, die „Reisendenliste“ zu nutzen.

Die Reisendenliste

Mit der Reisendenliste können Sie alle Grenzen innerhalb der EU auch mit Kindern aus anderen Nationen problemlos überqueren.

Und das funktioniert so:
Sie reichen uns als Schule eine Liste mit allen Schülerinnen und Schülern, die mitfahren werden, ein.
Wir benötigen:

  • zu jedem Kind: Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, ein Passfoto
  • Reiseziel und -dauer
  • Namen der begleitenden Lehrkräfte
  • 12 EUR Bearbeitungsgebühr pro Kind

Reichen Sie diese Unterlagen möglichst 10 Tage vor Beginn der Reise ein. Zur Abholung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Die Schulleitung bestätigt die Angaben auf der Originalliste mit dem Dienstsiegel .
Und dann: Gute Reise!

Reisen außerhalb der EU

Liegt das Ziel Ihrer Klassenfahrt in einem Land, das nicht der EU angehört, brauchen alle Schülerinnen und Schüler Pässe und meist auch Visa.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an die Auslandsvertretung des jeweiligen Landes.


Kontakt

Abteilung Ausländerbehörde
im Rechts- und Ausländeramt

Stadthaus 2
Ludgeriplatz 4 (Eingang Südstraße)
48151 Münster

Postanschrift:
48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-36 36
Fax 02 51/4 92-79 71
auslaenderamt(at)stadt-muenster.de


Öffnungszeiten der Information:

montags bis freitags:
10 bis 12 Uhr

donnerstags:
auch 15 bis 18 Uhr

Notfallsprechstunde:

montags bis donnerstags:
10 bis 12 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Erreichbarkeit der Hotline
02 51/4 92-36 36:

montags bis freitags:
8 bis 12 Uhr

dienstags und mittwochs:
8 bis 16 Uhr

donnerstags:
8 bis 12 Uhr
15 bis 18 Uhr