Stadt Münster: Klimaschutz in Münster - Reallabor

Seiteninhalt

Klimaschutz 2050

Reallabor „Klimafreundliche Entscheidungen“

Grafik: Dom, Prinzipalmarkt, Kreisverkehr mit Obstbaum, Aaseekugeln, Häuser mit Solardächern ...

Klimaschutz soll Alltag werden! Wie das funktionieren kann, probieren ab Januar 2019 zwölf Haushalte aus Münster ein Jahr lang aus. Im Rahmen des Reallabors "Klimafreundliche Entscheidungen" experimentieren alle Teilnehmenden mit neuen Produkten, Verhaltensweisen und Dienstleistungen, um herauszufinden, wie sich ihr Alltag klimafreundlicher gestalten lässt.

Der besondere Ansatz des Projektes: Es bringt klimafreundliche Angebote und Anbieter, die mit Blick auf den Klimaschutz bereits Pionierarbeit leisten, aktiv mit potenziellen Nutzerinnen und Nutzern zusammen. Jeder Haushalt setzt in den Feldern Mobilität, Konsum und Ernährung, Wohnen und Energie einen persönlichen Schwerpunkt.



Grafik

Die Verteilung der Haushalte (Klicken zum Vergrößern)

Haushalte aus ganz Münster machen mit!

Erfreulich hoch war die Beteiligung auf den Bewerbungsaufruf. Bei der Auswahl der teilnehmenden Hauhalte sollte ein möglichst breites Spektrum abgedeckt werden. Auf der Teilnehmerliste finden sich verschiedene Haushaltstypen mit ganz unterschiedlichen Motiven zur Teilnahme. Mit ihnen startet im Januar 2019 die konkrete Projektarbeit. Bis dahin durchlaufen alle ein ausführliches Klimacoaching.

Eine Karte zeigt die Verteilung der Haushalte über das Stadtgebiet und die Unternehmen, die sich am Reallabor mit ihren Produkten und ihrer Expertise beteiligen. 


Erste Vorhaben für Klimafreundliche Entscheidungen aus den Klimacoachings:

"Wir werden die Zusammensetzung unseres Hausmülls analysieren und die drei größten Müllquellen im Gelben Sack identifizieren. Diesen werden wir reduzieren."

"Wir erstellen eine fundierte Klimabilanz als Entscheidungsgrundlage für unser Verhalten, insbesondere für das Thema Urlaub und Flugreisen."

"Wir werden eine Beratung zum Heizverhalten einholen."


Unternehmen: Jetzt mitmachen und Vorteile nutzen!

Sie sind ein Unternehmen aus Münster und möchten Ihr klimafreundliches Angebot in münsterischen Haushalten erproben lassen, um Ihr Marketing zu optimieren und/oder Ihr Angebot noch bekannter zu machen? Unter klimaschutz@stadt-muenster.de mit dem Betreff „Anbieter“ freuen wir uns über Ihre Bewerbung! 


Grafik

Wertvolle Hilfestellungen

Klimafreundliche Entscheidungen zu treffen nicht immer einfach. Um sie aber überhaupt in die Alltagsroutine übernehmen zu können, braucht es dafür mindestens die richtigen Produkte und Dienstleistungen in der Stadt. Münster hat da viel zu bieten.

Eine Auswahl von Unternehmen, die diese Produkte und Dienstleistungen in Münster anbieten, ist auch beim Reallabor "Klimafreundliche Entscheidungen" dabei. Im Rahmen des Reallabors beteiligen sie sich mit vielen Ausprobierangeboten und alltagsnahen Informationen und Tipps für die einzelnen Themenbereiche des Projekts.

Rolle der Unternehmen

Ein erstes Treffen mit Vertreterinnen und Vertreter aller sich beteiligenden Anbieter am Dienstag, 16. Oktober, widmete sich der Rolle der Unternehmen beim Reallabor und bei der Gestaltung eines Umfeldes für klimafreundliche Entscheidungen in Münster.


Termine

  • November 2018: Ergänzende Projektwerkstatt
  • bis Januar 2019: Klimacoaching für Reallabor-Haushalte / Start der Projektphase

Das Projekt wird im Rahmen der Umsetzung des Masterplans "100 % Klimaschutz" vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.



Klimaschutz 2050

 

Zusatzinfos

Kontakt

Caroline König
Tel. 02 51/4 92-68 53
KoenigCaroline(at)stadt-muenster.de