Stadt Münster: Kulturamt - Startseite

Seiteninhalt

Willkommen beim Kulturamt Münster!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an kulturellen Projekten und Themen der Stadt. Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu Veranstaltungen und Programmen sowie zu Fördermöglichkeiten kultureller Projekte. Lassen Sie sich von unseren Veranstaltungstipps inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Entdecken!

Wir empfehlen – Sie wählen! Unsere Veranstaltungs-Tipps
Die handverlesene Auswahl vom Team des Kulturamts für die nächsten Tage:

Carsten Höfer

Carsten Höfer: EHE-MÄN (Foto: Carsten Höfer)

Scharfzüngiges in urbaner Idylle
"Kabarett im Schlossgarten 2019"

Vorverkauf läuft
Das städtische Kulturamt lockt wieder in die urbane Idylle des Schlossgartens und kombiniert sommerliches Ambiente auf dem Rasen und scharfzüngiges Kabarett auf der Bühne zu einem gelungenen Ganzen. Zum Start am 7. August präsentieren Carsten Höfer (Foto) sein Programm „EHE-MÄN“ und das Duo Willenbrink & Fischer ihr Best-of „Sommerpause“. Weiter mit dabei: Der unglaubliche Heinz Gröning (14. August), Reiner Kröhnert (22. August) und Best of Poetry Slam (24. August).
7. bis 24. August 2019
Schlossgarten, Münster

Alle Informationen
Der Vorverkauf läuft: Münster Information, Tel. 02 51/4 92-27 14 oder www.localticketing.de


Porträtfoto

Eugene Ostashevsky (Foto: Dirk Skiba)

LiteraturLine mit Eugene Ostashevsky, Monika Rinck und Uljana Wolf

Ihre persönliche Dichterlesung: Die LiteraturLine bringt Informationen, Texte und Ton über das Internet ins Haus. Ein Spektrum ganz unterschiedlicher Lesungen im monatlichen Wechsel. Im Juni zu hören: Eugene Ostashevsky, Monika Rinck und Uljana Wolf, die in diesem Jahr den Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie erhalten haben. Sie lesen aus dem preisgekrönten Band "Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt". Die Aufnahmen entstanden bei der Preisträgerlesung während des Lyrikertreffens 2019 im Theater Münster.
Zur Literaturline


Plakatausschnitt

Reichtum und heißes Wasser für alle

Eine politisch-surreale Theaterperformance - frei nach Aristophanes. Eine antike Komödie – neu interpretiert. Ein außergewöhnlicher Spielort. Ein Menschheitsthema: Reichtum, Armut, Gerechtigkeit. Schräge Interventionen von Menschen, die von Gerechtigkeitsfragen betroffen sind. Spiel und die Wirklichkeit - kurze sozialpolitische Nachgespräche führen beides zusammen. Alles in allem: Eine politisch-surreale Theaterperformance der besonderen Art. Script und Regie: Thomas Nufer
25., 26. und 27. Juni 2019, 20 Uhr
Ehemalige Eissporthalle, Steinfurter Straße 113-115, Münster

Alle Infos: reichtum-heisseswasser.de


Flyer Treibgut 2019

Treibgut - Songwriters Finest 2019
Singer-Songwriter-Open-Air

Besondere Musik an besonderen Orten heißt es wieder im Pavillon im Schlossgarten und im Boot vor dem Hot Jazz Club. Beim zweiten Konzert der diesjährigen Saison spielen Aminta, Couscous, Luisa Laakmann und Marie Diot.
Samstag, 6. Juli 2019, 18 Uhr
Pavillon im Schlossgarten
weitere Termine im Juli und August
Alle Infos: www.treibgut.biz


Szene im Garten

Mädchen im Garten (Foto: Erich Saar)

Cactus Junges Theater: "Der Garten"

Kommen Sie auch zum Abschiednehmen? Prima. Cactus Junges Theater feiert die letzten Tage des Patriarchats und kündigt die Komplizenschaft mit den alten Herrschern. Und zeigt Zukunft, mit einem Ensemble das jung ist und weiblich. Im Stück DER GARTEN werden die Verhältnisse in punkto Sex und Macht gründlich umgepflügt. Cactus begibt sich auf einen experimentellen Ritt durchs weite Feld der falschen Verhältnisse.
Donnerstag,  27. Juni (Premiere) bis Donnerstag,  4. Juli 2019, jeweils 20 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Gartenstraße 123, Münster

Alle Infos: www.pumpenhaus.de


Ensemblefoto

MikroPhilharmonie EinKlang (Foto: Gerd Radeke)

MikroPhilharmonie EinKlang verzaubert

Mit ihrem Programm VERZAUBERUNG weiht die MikroPhilharmonie EinKlang einen spektakulären neuen Konzertort ein: das Zirkuszelt am Heaven. Sie spielt drei sommerliche Werke: den "Zauberlehrling" von Paul Dukas, das 3. Hornkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart und die sonnige und temperamentvolle "Italienische" Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy. Solist ist der ARD-Preisträger und Solohornist des Hessischen Rundfunks Marc Gruber. Musikalische Leitung: Joachim Harder
Donnerstag, 4. Juli 2019, 19.30 Uhr
Zirkuszelt am Heaven, Am Hawerkamp 29a, Münster

Alle Infos: www.philharmonie-muenster.de


Logo

Simon Strauß in der Studiobühne

Der Autor Simon Strauß ist zu Gast beim Literaturverein Münster und liest aus seinem neuen Buch: "Römische Tage" erzählt von einem jungen Mann, der "zweihunderteinunddreißig Jahre und acht Monate nach Goethe" in die ewige Stadt kommt, um die Gegenwart abzuschütteln. Er sucht einen eigenen Weg und fühlt fremde Zeiten in sich pulsieren. In Rom erinnert er sich. In Rom verliebt er sich. In Rom trauert er. Er taucht ein in eine Welt voller Gegensätze: die Verlorenheit der jungen Italienerinnen und die schwindende Bedeutung der alten Intellektuellen.
Freitag, 5. Juli 2019, 20 Uhr
Studiobühne der WWU, Domplatz 23, Münster

Alle Infos: www.literaturverein-muenster.de


links: Corinna Schröer, ohne Titel, Farbholzschnitt, 2018; rechts: Maximilian Tomasoni, Porträt 4, handkolorierter Digitaldruck, 2015

li: Corinna Schröer, ohne Titel, Farbholzschnitt, 2018; re: Maximilian Tomasoni, Porträt 4, handkolorierter Digitaldruck, 2015

PRINT PRINT PRINT

Unter dem Titel PRINT PRINT PRINT präsentieren die drei münsteraner Künstler/innen Anastasiya Nesterova, Corinna Schröer und Maximilian Tomasoni ihre Druckgrafiken, wobei sie in der spannenden Gegenüberstellung von Farbholzschnitten, Radierungen und Lithografien die spezifischen Eigenschaften der Drucktechniken anschaulich machen und zeigen, wie sie diese auf individuelle Weise künstlerisch einzusetzen wissen. Zur Nacht der Museen und Galerien am 7. September werden sie ihre Techniken an der Druckmaschine vorführen.
12. Juli bis 8. September 2019
Eröffnung: Donnerstag, 11. Juli 2019, 18 Uhr
Haus der Niederlande im Krameramtshaus, Alter Steinweg 6/7, Münster

Ausstellungen im Haus der Niederlande


Thesterszene

Compagnie Krak (Foto: Compagnie Krak)

Roter Hund: Kinder- und Familientheater an der Eulenburg

Das Kulturamt Münster und das Theater Scintilla präsentieren auch in diesem Sommer wieder Theater für die ganze Familie: Auf dem Gelände des Alten Zoos an der Himmelreichallee zeigt die Reihe "Roter Hund" an drei Sonntagen sechs Theateraufführungen Open-Air. Mit dabei sind in diesem Jahr die Compagnie Krak (Foto) aus Assebroek (14. Juli), die spielMarie aus Düsseldorf (21. Juli) und das theater*wiese aus Erfurt (28. Juli).
14. bis 28. Juli 2019
jeweils 11 und 16 Uhr
Gelände des Alten Zoos, Himmelreichallee 50, Münster

Alle Informationen


Tanzszene: zwei barfüßige Frauen in weißen Hosen und Hemden

Tanzspektrum (Foto: Karsten Ziegengeist)

FRISCHLUFT

Unter der Choreografie von Lena van Bebber zeigt das Tanzprojekt von Heidi Sievert die Aufführung des Stückes "Frischluft". Ein leichtfüßiges Zusammentreffen von Spiel und Tanz. Ein leises Aufkommen von sanftem, wirbelndem Wind. Ein bewegtes Erkunden und Erweitern des eigenen Spielraums.
Sonntag, 14. Juli 2019, 18 Uhr.
Theater Münster, Kleines Haus, Neubrückenstraße 63, Münster

Alle Infos: www.tanzspektrum.de


Plakatausschnitt

14. Freie Gartenakademie 2019

Im ländlichen Teil der niederländischen Region Twente kannte man die Volkssitte "Noaberskap" (vielleicht übersetzt mit Nachbarismus) in denen ein guter Freund oder Nachbar das Bauernhaus durch die Hintertür betrat. "Noaberskap" entwickelte sich zu einem besonderen sozialen System, das die Beziehungen der Menschen vertiefte. So betreten wir mit der 14. Freien Gartenakademie 2019 die Kultur unserer niederländischen Nachbarn durch die Hintertür, durch das Gartentor zu einer kleinen Entdeckungsreise durch eine vielseitige Kulturlandschaft.
21. Juni  bis 30. August 2019
Wilm Weppelmanns Gartenanlage, Langemarckstraße 73, Münster

Alle Infos: www.gartenakademie.org


Logo Kultur in Fahrt e. V.

"schönes wohnen"

Der Verein Kultur in Fahrt e. V. widmet sich aktuell dem Spannungsfeld der Gentrifizierung und lädt dazu unter dem Titel "schönes wohnen" Künstler und Künstlerinnen ins Bahnhofsviertel ein. Ziel ist es, sich aus künstlerischer Sicht mit dem Wohnen, seinen Bedingungen, Einflüssen, Ausprägungen, Gefährdungen, Grenzen, Entwicklungen und mit den individuellen Wünschen zum Wohnen auseinanderzusetzen. In drei Veranstaltungswochen, werden diverse Aspekte zum Thema "schönes wohnen" aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln mit künstlerischen Mitteln untersucht. Eine Gruppenausstellung wird die Projektwochen einleiten.
15. Juni bis 7. Juli 2019
no cube, Achtermannstraße 26, Münster

Alle Infos und ausführliches Programm zu den weiteren Projekten: www.kulturinfahrt.de


Kunstwerk: Zwei Schuhe aus Keramik, die in der Form der Oper in Sidney ähneln.

Christiane Blattmann: Opera shoes, 2018

Christiane Blattmann: "Un-Break My Walls"

Die Kunsthalle Münster zeigt mit Un-Break My Walls die erste institutionelle Einzelausstellung von Christiane Blattmann. In ihren Werken experimentiert die Künstlerin mit verschiedenen Arten der Formgebung, wobei die Interaktion der eingesetzten Materialien wichtige Ausgangspunkte sind. Blattmann verwebt, verbindet, vernetzt, verwirkt, verarbeitet – sie kreiert verworrene Verbindungen von Materialien, Strukturen, Dingen, Geschichten und Charakteren. Christiane Blattmann entwickelt drei Werkreihen der vergangenen Jahre für die Kunsthalle weiter und zeigt eigens für die Ausstellung entstandene neue Arbeiten.
6. April bis 21. Juli 2019
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28, Münster
Alle Infos: www.stadt-muenster.de/kunsthalle


Im Veranstaltungskalender von muenster.de finden Sie viele weitere Kulturhighlights. Möchten Sie über ausgewählte Kulturveranstaltungen informiert werden? Dann bestellen Sie unseren Newsletter.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks

Logo der Kunsthalle Münster (Schriftzug)
Logo des Theaters im Pumpenhaus