Stadt Münster: Meerwiese - Startseite

Seiteninhalt

Begegnungszentrum Meerwiese

Teilöffnung ab dem 11. Mai 2020

Unter bestimmten Auflagen dürfen laut NRW-Landesbeschluss Museen, Galerien, Musikschulen, Weiterbildungseinrichtungen und Gedenkstätten seit dem 4. Mai wieder öffnen. Voraussetzung für die Öffnung ist die strenge Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen im Zuge der Corona-Pandemie.
Im Zuge dieser Verordnung freuen wir uns, dass wir unser Haus ab dem 11. Mai für einzelne Angebote eingeschränkt wieder öffnen können. Wir starten mit folgenden Angeboten:
Westfälische Schule für Musik:
Einzelunterricht (Ansprechpartnerin Lisa Bröcker, Tel. 02 51/4 92 44 19)
Anna – Krückmann - Haus:
Sprachkurse (Ansprechpartnerin Christel Weichelt, Tel. 02 51/39 29 08 25)

Das Theater in der Meerwiese muss leider noch geschlossen bleiben!

Über weitere Entscheidungen und Entwicklungen in unserem Haus zu Beratungs- und Kursangeboten, Veranstaltungen und Vorstellungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.
Für Fragen und Informationen und in dringenden Angelegenheiten stehen wir selbstverständlich für Sie über die bekannte E-Mail-Adresse und Telefonnummer zur Verfügung.

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!


Treffpunkt für alle Altersgruppen

Das Begegnungszentrum Meerwiese ist als Stadtteilzentrum des Kulturamtes der Stadt Münster ein Treffpunkt für Kultur, Bildung und Freizeit. Hier werden Ausstellungen, Konzerte, Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tanz, Filme, Vorträge und vieles mehr angeboten - von den Einrichtungen des Hauses und seinen vielen Kooperationspartnern aus den Stadtteilen.

Schwerpunkt des Angebots ist das Kindertheater. Im Theater in der Meerwiese werden die besten Produktionen des Kindertheaters aus Münster aufgeführt und ein qualifiziertes Gastspielprogramm aus dem In- und Ausland präsentiert.

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Begegnungszentrum Meerwiese

An der Meerwiese 25
48157 Münster

Haltestelle Meerwiese/ Begegnungszentum Bus-Linien 6 und 8

Tel. 02 51/4 92-41 80
Fax 02 51/4 92-41 89



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr
und bei Veranstaltungen

Termine vor Ort:
nach Vereinbarung