Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Am Hörsterfriedhof

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Am Hörsterfriedhof

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Schlachthof
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1921   06.08.1921
Amtsblatt   —  

Der Hörsterfriedhof wurde von 1808 bis 1886 für Begräbnisse benutzt. Auf diesem Friedhof wurden einige bekannte Bürger der Stadt beigesetzt, nach denen auch Straßen benannt wurden. Zum Beispiel die Oberbürgermeister Johann Hermann Hüffer und Caspar Offenberg, Bürgermeister Dr. Johann Heinrich Schweling, Oberlandesgerichtspräsident Scheffer-Boichorst und Prof. Dr. Christoph Bernhard Schlüter.

Folgende Straßennamen haben denselben Bezug: Hörsterplatz, Hörsterstraße, Hörstertor, Am Hörsterfriedhof, Auf der Horst,

Die Straße hieß vor 1921 Kaiserstraße.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de