Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Anna-Schweppe-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Anna-Schweppe-Weg

Stadtbezirk   Münster-Ost
Statistischer Bezirk   Gelmer-Dyckburg
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2009   10.09.2009
Amtsblatt   15/2009   Seite 158

Foto

vergrößernÜbersichtsplan

Anna Schweppe, geborene Scheipers, *24.07.1913, †08.12.2007, hat durch ihr mutiges Auftreten vor nationalsozialistischen Dienststellen in Berlin ihren Bruder Hermann Scheipers und vermutlich hunderte weiterer Priester vor dem Tod in der Gaskammer gerettet.

Ihr Zwillingsbruder, der Priester Hermann Scheipers, war 1942 im KZ Dachau inhaftiert und wurde wegen eines Schwächeanfalls in den Invalidenblock verlegt. Vor dort wurden regelmäßig Häftlinge zur Vergasung deportiert. Anna Schweppe gelang es, mit ihrem Vater bis zum Reichssicherheitshauptamt in Berlin vorzudringen, wo sie sich für die Rettung ihres Zwillingsbruders im KZ Dachau einsetzte.

Für Ihre Zivilcourage erhielt sie 1987 die päpstliche Auszeichnung Pro ecclesia et Pontifice und 2002 das Bundesverdienstkreuz. Frau Schweppe wohnte zuletzt in Sudmühle (nur wenige Hundert Meter von hier).
Quelle: Beschlussvorlage Nr. V/0462/2009 zur Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Ost am 10.09.2009


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de