Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Barbara-Renz-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Barbara-Renz-Weg

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Albachten
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2021   07.10.2021
Amtsblatt   35/2021   19.11.2021

Foto

vergrößernÜbersichtsplan vom Baugebiet Albachten-Ost

Benannt nach Barbara Renz. Die katholische Frauenrechtlerin gilt als frühe Aktivistin für Frauenbildung und Gleichstellung.

Barbara Renz, *12.12.1863 †1.4.1955. Nach der Beendigung ihres Studiums der Philosophie, Literatur und Psychologie an der Sapienza-Universität in Rom kehrte sie mit Abschluss ihrer Doktorarbeit nach Bayern zurück. Da Frauen jedoch zum damaligen Zeitpunkt eine Anstellung an einer Universität nicht gestattet war, nahm sie eine fünfjährige Tätigkeit als Privatlehrerin in der USA auf. Gemeinsam mit ihrem Bruder kam sie 1902 schließlich nach Münster, wo sie eine Zweigstelle des Katholischen Frauenbundes eröffnete. Auch erhielt sie in Münster die Erlaubnis, an der Universität Abendvorlesungen zu halten. Als Frauenrechtlerin machte sie sich insbesondere für die Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft und in der katholischen Kirche stark. Von besonderer Bedeutung war für sie bis zu ihrem Lebensende 1955 zudem der Kampf für das Rechte von Mädchen und Frauen auf Ausbildung und Studium.

Quelle: SPD-Ratsantrag Nr.: A-R/0019/2019 vom 26.03.2019

 

Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de