Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Brockmannstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Brockmannstraße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Mecklenbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1996   22.08.1996
Amtsblatt   14/1996   13.09.1996

Wilhelm Brockmann (1863-1935), Lehrer, Chorleiter und Mundartdichter

Wilhelm Brockmann war 40 Jahre lang als Lehrer, Organist und Dirigent des MGV Concordia in Mecklenbeck tätig. Darüber hinaus betätigte er sich als Textdichter und Komponist zahlreicher plattdeutscher Theaterstücke mit Gesang. Bis 1933 erfreute er auf den Bühnen bei Lohmann und Täppken Tausende von Zuschauern mit seinen Aufführungen.
Quelle: Karlheinz Pötter (Hrsg), Mit Mecklenbeck ins 3. Jahrtausend, Selbstverlag des Mecklenbecker Geschichts- und Heimatkreises e.V. Münster 1998

Es gibt in Münster 14 Straßen, die nach Dichtern der niederdeutschen Mundart benannt sind:
Anton-Aulke-Straße, Brockmannstraße, Castelleweg, Eli-Marcus-Weg, Falgerstraße, Fritz-Reuter-Straße, Josef-Beckmann-Straße, Mehringweg, Natz-Thier-Weg, Paula-Wilken-Stiege,
10
Rinscheweg, Vollmerweg, Wibbeltstraße. Zumbroockstraße.


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de