Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Brüderstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Brüderstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Mauritz-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1899   —
Amtsblatt   —   —

Vom Jahre 1876 bis 1899 führte diese Straße den Namen Warendorfer Straße D. Bereits 1886 hatte W. Wersebeckmann einen Antrag gestellt, sie Brüderstraße zu nennen nach den sechs Brüdern Wersebeckmann, die hier Grundeigentümer waren. Die Brüder Wersebeckmann machten sich häufig den Scherz, das Schild Warendofer Straße D durch den von ihnen gewünschten Straßennamen zu ersetzen. Das führte lange Zeit zu mehr oder minder humorvollen Konflikten mit der Obrigkeit. Im Jahre 1899 gaben dann nach 13-jährigem Kampf die Stadtväter nach.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung am 08.10.1956


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de