Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Engelstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Engelstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Bahnhof
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1875   —
Amtsblatt   —   —

Benannt nach der Engelenschanze. Deshalb müsste die Straße richtiger Engelenstraße heißen.

Die Engelenschanze gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts als Bastion zur Stadtbefestigung. Nach dem Schleifen der Wehranlagen, bei dem die Promenade entstand, baute Baumeister Arnold Boner 1780 hier ein prächtiges Herrenhaus. Das Stadtpalais, das den Namen seines Gründers Johann Josef Engelen trug, fiel im 19. Jahrhundert durch Erbschaft an die Clemensschwestern. Im letzten Krieg zerstört, musste die Ruine des Hauses in der Nachkriegszeit einer Durchgangsstraße weichen. Geblieben ist von der Engelenschanze ein kleiner Park, das ehemalige Gartengelände des Hofes.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de