Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Grotemeyerstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Grotemeyerstraße

Stadtbezirk   Münster-Nord
Statistischer Bezirk   Kinderhaus-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1972  
Amtsblatt   —  

Benannt nach dem Maler Fritz Grotemeyer, *19.06.1864 Münster, †28.07.1947 Münster.

Bürger als Friedensgesandte
In den Jahren 1895 bis 1902 schuf der in Münster geborene Maler Fritz Grotemeyer (1864-1947) im Auftrag der Stadt Münster das Monumentalgemälde Die Friedensverhandlungen im Rathaussaale zu Münster 1648. Es zeigt die Gesandten inmitten der großen Ratsstube, dem Friedenssaal. Das Geschehen ist so dargestellt, dass die Beteiligten und das Geschehene in ihrer Bedeutung und Einmaligkeit augenfällig werden. Grotemeyer war zu dieser Zeit Meisterschüler des Berliner Akademiedirektors Anton von Werner, der ihn bei diesem Werk unterstützte, ebenso wie der schon betagte Maler Adolf von Menzel.
Zu diesem Werk konnte das Stadtmuseum durch Zufall zehn Porträtskizzen Grotemeyers erwerben, die er als Vorlagen für die Köpfe der Gesandten angefertigt hatte. Damals lebende, bekannte Münsteraner hat Grotemeyer hier als Gesandte porträtiert. Darunter finden sich der beliebte Weihbischof Max Gereon Graf von Galen (Fabio Chigi), Regierungspräsident Dr. von Gescher, Kirchenbaumeister Professor Rincklake, und - etwas versteckt - sein eigenes Konterfei. Nach langen Jahren des Vergessens, wurde das gut viereinhalb Meter mal sieben Meter messende Werk dem Stadtmuseum anvertraut.
Quelle: Stadtarchiv Münster, Im Wandel der Zeit - 1200 Jahre Münster, Zwolle 2000, Seite 269

Fünf Künstler sind in Münsters Aegidiiviertel aufgewachsen. Nach jedem ist eine Straße benannt:
Eugen Fernholz, Fritz Grotemeyer, Melchior Lechter, Bernhard Pankok, Emil Stratmann.


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de