Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Harsewinkelgasse

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Harsewinkelgasse

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Dom
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1636   —
Amtsblatt   —   —

Bereits im Jahre 1636 taucht diese Straße als Harßwinkelstegge auf. Ihr Name rührt zweifellos von der schon im Mittelalter nachweisbaren münsterschen Familie gleichen Namens her, die im 16. Jahrhundert an der Ludgeristraße, vermutlich an der Ecke der Harsewinkelgasse, eine Herberge betrieb.
Lange Zeit wohnte in der Straße auch eine Bäckerfamilie Dumme. Aus diesem Grunde nannte man noch um 1890 die Straße Dummengasse.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, etwa 1957/58


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de