Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Heinrich-Ebel-Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Heinrich-Ebel-Straße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Gievenbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1997   05.06.1997
Amtsblatt   9/1997   11.07.1997

Prof. Dr. Heinrich Ebel (1929-1991) wurde in Münster geboren und wohnte in Gievenbeck. Nach einer Berufsausbildung als Maurer holte er das Abitur nach und begann ein Studium. Jahre später war Heinrich Ebel ab 1966 als ordentlicher Professor der Soziologie und Sozialpädagogik an der Universität Münster tätig. In mehr als 10 Jahren hat er sich als ehrenamtlicher wissenschaftlicher Begleiter für das Kolpingwerk verdient gemacht. Von 1988 bis 1990 war Heinrich Ebel Diözesanvorsitzender des Familienverbandes der deutschen Katholiken im Bistum Münster. 1991 wurde er vom Kolpingwerk für sein Wirken mit der Theodor-Kochmeyer-Plakette ausgezeichnet.
Quelle: Beschlussvorlage 602/1997 vom 22.05.1997 zur Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West am 05.06.1997


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de