Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Hohenzollernring

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Hohenzollernring

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Herz-Jesu Hansaplatz Mauritz-West Mauritz-Mitte
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1906   10.04.1906
Amtsblatt   —   —

Diese Straße erhielt im Jahre 1906 als Teil der geplanten neuen Ringstraße ihren jetzigen Namen, nachdem sie bis dahin Tweesstiege geheißen hatte. Das Stammschloss der Hohenzollern bei Hechingen, wurde im 11. Jahrhundert erbaut, wiederholt zerstört und schließlich in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts wieder aufgebaut. Die Hohenzollern erhielten 1191 die Burggrafschaft Nürnberg und Burggraf Friedrich VI. wurde 1415 als Friedrich I. Kurfürst von Brandenburg.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 1957/58


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de