Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Hollenbeckerstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Hollenbeckerstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Buddenturm
Lage  im Stadtplan

Entstehung   ?   —
Amtsblatt   —   —

Diese Straße wird bereits im Mittelalter erwähnt. Im 14. Jahrhundert wohnte hier eine Familie gleichen Namens, die der damals unbedeutenden Straße den Namen gegeben haben dürfte. Vor Ummauerung des Überwasserkirchspiels (um 1200) war die Hollenbeckerstraße wohl die ursprüngliche Ausfallstraße nach Norden und Nordwesten.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 22.10.1956

Der Name Hollenbeckerstraße hat mit der gleichnamigen Bauerschaft im Kirchspiel Altenberge nichts zu tun, da sie nicht unmittelbar auf diese zuführt. Eher schon mit einer diesen Namen tragenden Bürgerfamilie, die hier noch 1432 ansässig war. Schon 1375 wohnte Johann Holenbeke hinter der Überwasserkirche (heute Rosenstraße) bei der Steinbrücke.
Quelle: Joseph Prinz, Mimigernaford - Münster, Münster 1981, Seite 9


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de