Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Käthe-Ernst-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Käthe-Ernst-Weg

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Nienberge
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2008   21.08.2008
Amtsblatt   16/2008   Seite 129

Foto

vergrößernÜbersichtsplan

Käthe Ernst (*14.07.1893, †31.01.1978) war Lehrerin aus Liegnitz in Schlesien.

Käthe Ernst wurde im Juli 1946 aus ihrer Heimat vertrieben. Nach ihrer Ankunft in Nienberge hat Frau Ernst von 1946 bis 1953 die heimatvertriebenen Landsleute fürsorglich betreut, am Aufbau der evangelischen Kirchengemeinde mitgearbeitet, die evangelische Frauenhilfe in Nienberge gegründet und sich im damaligen BvD, Bund der vertriebenen Deutschen, für die Interessen der Ostvertriebenen engagiert.
1953 bis 1959 war sie Lehrerin an der evangelischen Volksschule in Mecklenbeck und wohnte ab 1954 in Münster. Sie war bis 1960 Presbyterin im Pfarrbezirk Roxel-Havixbeck. 1959 zog sie nach Detmold, wo sie 1978 verstorben ist.
Quelle: Beschlussvorlage Nr. V/0306/2008 zur Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West am 21.08.2008


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de