Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Linus-Pauling-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Linus-Pauling-Weg

Stadtbezirk   Münster-Südost
Statistischer Bezirk   Gremmendorf-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2005   08.03.2005
Amtsblatt   8/2005   Seite 64

Benannt nach Linus Pauling (1901-1994). Pauling erhielt 1962 den Friedensnobelpreis für seine Anstrengungen, Kernwaffentests zu beenden. Bereits 8 Jahre vorher wurde Pauling mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Er ist der einzige Mensch, dem zwei ungeteilte Nobelpreise verliehen wurden. Pauling arbeitete 1925-26 ein Jahr lang in München.

Friedensnobelpreisträger im Gewerbegebiet Loddenheide
Im Gebiet des ehemaligen, zivilen Flugplatzes auf der Loddenheide entstanden nach 1945 drei englische Kasernen, die Buller-, Swinton-, und Waterloo-Kaserne. Als nach 1990 die englischen Streitkräfte die Kasernen aufgaben, wandelte die Stadt Münster das Gelände in das Gewerbegebiet Loddenheide um.
Die Deutschen Friedensgesellschaft Münster schlug vor, die Straßen sollten nach Trägerinnen und Trägern des Friedensnobelpreises benannt werden, um daran zu erinnern, dass die Umwandlung dieser Flächen erst durch Entspannung und Abrüstung möglich wurde. Seitdem gibt es hier die Straßennamen
Bertha-von-Suttner-Weg, Dag-Hammarskjöld-Weg, Fridtjof-Nansen-Weg, Gustav-Stresemann-Weg, Linus-Pauling-Weg, Martin-Luther-King-Weg, Willy-Brandt-Weg


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de