Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Martin-Niemöller-Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Martin-Niemöller-Straße

Stadtbezirk   Münster-Nord
Statistischer Bezirk   Kinderhaus-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1985   07.05.1985
Amtsblatt   13/1985   05.06.1985

Martin Niemöller studierte in Münster seit 1919 evangelische Theologie, legt hier im Jahre 1923 das erste theologische Examen ab und wurde 1924 Geschäftsführer der Inneren Mission. Vom 04.06.1930 bis 20.05.1931 war Martin Niemöller Stadtverordneter in Münster. 1931 wurde er als Pfarrer nach Berlin-Dahlem berufen. Martin Niemöller war von 1937 bis 1945 in den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Dachau inhaftiert. Er verstarb 1984. Er ist beerdigt auf dem Friedhof in Lotte-Wersen.
Quelle: Beschlussvorlage Nr. 1/1985


Neben mehr als 110 Straßennamen aus dem Themenbereich katholisches Münster,  gibt es 14 Straßennamen nach Personen aus dem Bereich der evangelischen Kirche. Es sind die
Albert-Schweitzer-Straße, Bodelschwinghstraße, Bonhoefferstraße, Clemens-Theodor-Perthes-Weg, Dorothea-Petersmann-Weg, Ellen-Scheuner-Weg, Fliednerstraße, Jochen-Klepper-Straße, Junker-Jörg-Platz, Martin-Luther-Straße,
10
Martin-Niemöller-Straße, Paul-Gerhardt-Straße, Wichernstraße und die Wilhem-Spieker-Straße,


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de