Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Mathilde-Anneke-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Mathilde-Anneke-Weg

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Rumphorst
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2001   03.04.2001
Amtsblatt   9/2001   Seite 75

Foto

vergrößernDas Straßennamenschild

Benannt nach Mathilde Anneke (1817-1884) Schriftstellerin, Journalistin, Frauenrechtlerin

Mathilde Anneke, *03.04.1817 Levinghausen, †25.11.1884 Milwaukee/USA, Schriftstellerin.
Mathilde Franziska Giesler, wie sie mit ihrem Mädchennamen hieß, führte ein abenteuerliches Leben und ist eine der bemerkenswertesten Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts. Schon mit 19 Jahren heiratete sie zum ersten Mal, löste aber das Verhältnis schon ein Jahr später auf. Sie ging zunächst nach Wesel, wo sie ihren späteren Mann, Fritz Anneke, kennen lernte. Dort und anschließend in Münster begann sie sich schriftstellerisch zu betätigen. In Münster entstanden unter anderem die Producte der roten Erde, die erst beachtliche  Anthologie Westfalens. Fritz Anneke war inzwischen nach Münster strafversetzt worden und hatte in der Stadt einen Kreis liberaler Juristen und Offiziere um sich gesammelt, die demokratischen Ideen anhingen.
Franziska Giesler schloss sich diesem Kreis an und heiratet Fritz Anneke 1847. Mit ihrem Mann nahm sie 1848 aktiv an der Revolution in Baden teil. Nach dem Scheitern der Bewegung flohen die Eheleute in die Schweiz. Später wanderten die Annekes in die USA aus. Dort wurde Franziska Anneke zur Vorkämpferin der Frauenbewegung. Sie gründete in Milwaukee die Deutsche Frauenzeitung und leitete später eine Töchterschule für deutsche und amerikanische Mädchen.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000



Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de