Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Mazzottistraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Mazzottistraße

Stadtbezirk   Münster-Hiltrup
Statistischer Bezirk   Berg Fidel
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1969   27.01.1969
Amtsblatt   5/1969   27.02.1969

Benannt nach Albert Mazzotti, *1882, †1951, Bildhauer und Medailleur

Albert Mazzotti, *25.01.1882 Münster, †14.02.1951 Münster, Bildhauer.
Der Bildhauer Albert Mazzotti war 1919 einer der Mitbegründer der Künstlervereinigung Schanze. Studiert hatte Mazzotti an der Schule für Kunst und Handwerk in Münster und an der Akademie für Bildende Künste in München. Danach ließ er sich als Bildhauer in Münster nieder. Er unternahm mehrere Studienreisen nach Italien, Österreich und in die Schweiz. Zahlreiche Arbeiten Mazzottis befinden sich in Museen und Privatsammlungen.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000

Sein Grab befindet sich auf dem Zentralfriedhof, Bereich Kirchengemeinde St. Martini, Alter Teil, Feld IV. Besonders aus kunsthistorischer Sicht ist das Grabmal denkmalwert.
Quelle: Zentralfriedhofskommission, Carl-Friedrich von Steegen und städtische Denkmalbehörde, Der Zentralfriedhof Münster, Denkmäler - Ansichten - Fakten, Januar 2001


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de