Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Mehringweg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Mehringweg

Stadtbezirk   Münster-Nord
Statistischer Bezirk   Kinderhaus-Ost
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1961   18.07.1961
Amtsblatt   22/1961   02.10.1961

Franz Mehring, *04.05.1894, †30.05.1952, westfälischer Heimatdichter.

Franz Mehring machte sich als Verfasser plattdeutscher Theaterstücke für die Abendgesellschaft des Zoologischen Gartens einen Namen in Münster. Zu seinen Wichtigsten Werken zählt das Stück Franz Essink, das er 1934 nach dem gleichnamigen Kultroman von Landois und Giese erarbeitete. Außerdem schrieb Mehring auch zahlreiche Hörspiele.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000


Franz Mehring *04.05.1894, †30.05.1952, Heimatdichter, Niederdeutscher Schriftsteller. Sein Grab befindet sich auf dem Zentralfriedhof, Bereich Kirchengemeinde Liebfrauen Überwasser, Alter Teil, Feld II.
Quelle: Bernhard Müller-Cleve, Vom Central-Kirchhof 1887 zum Zentralfriedhof 1987, Münster 1987

Es gibt in Münster 14 Straßen, die nach Dichtern der niederdeutschen Mundart benannt sind:
Anton-Aulke-Straße, Brockmannstraße, Castelleweg, Eli-Marcus-Weg, Falgerstraße, Fritz-Reuter-Straße, Josef-Beckmann-Straße, Mehringweg, Natz-Thier-Weg, Paula-Wilken-Stiege,
10
Rinscheweg, Vollmerweg, Wibbeltstraße. Zumbroockstraße.

Heimatdichter Franz Mehring (1894-1952) nicht verwechseln mit dem Schriftsteller und Politiker Franz Mehring (1846-1919) in Berlin.


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de