Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Straßennamen mit Bezug zu den früheren deutschen Ostgebieten

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


Straßennamen mit Bezug zu den früheren deutschen Ostgebieten

Mit diesen Namen sollen Hinweise auf die Kultur, die Geschichte oder die Geografie der deutschen Ostgebiete in Erinnerung gehalten werden.

  • In den 1950er Jahren wurden diese Straßennamen gewählt, um die Flüchtlinge, Vertriebenen und Ausgesiedelten aus den Ostgebieten heimischer werden zu lassen.
  • In späteren Jahrzehnten wurden solche Namen vergeben, um alle Menschen an diese Kapitel der deutschen Geschichte zu erinnern.

Es sind die Straßennamen
Adalbert-Stifter-Straße, Agnes-Miegel-Straße, Allensteiner Straße, Braunsbergstraße, Breslauer Straße, Culmer Straße, Danziger Straße, Eichendorffstraße, Elbinger Straße, Erich-Greffin-Weg,
10
Ermlandweg, Ernst-Schenke-Straße, Ernst-Wiechert-Straße, Frauenburgstraße, Gerhart-Hauptmann-Straße, Gleiwitzer Straße, Görlitzer Straße, Goldaper Straße, Greifswaldweg, Gronowskistraße,
20
Gustav-Freytag-Straße, Hamannplatz, Heinrich-von-Stephan-Ring, Hermann-Sudermann-Straße, Holteistraße, Immanuel-Kant-Straße, Jochen-Klepper-Straße, Käthe-Ernst-Weg, Käthe-Kollwitz-Straße, Königsberger Straße,
30
Kopernikusweg, Liegnitzer Straße, Marienburgstraße, Nogatstraße, Ostpreußenstraße, Paul-Keller-Straße, Pommernstraße, Regina-Protmann-Straße, Rösnerstraße, Samlandufer,
40
Schlesienstraße, Schneidemühler Straße, Schopenhauerstraße, Stargarder Straße, Stehrweg, Tilsiter Straße, Virchowstraße und Weichselstraße.
48


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de