Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Ramertsweg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Ramertsweg

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Gievenbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1932   09.05.1932
Amtsblatt   —   —

Der Ramertsweg wurde im Jahre 1932 nach dem Kolonat Ramert benannt. Das Kolonat Ramert wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts von den Herren von Bissendorf, denen auch die Kirche in Nienberge gehörte, an das Magdalenenhospital verkauft.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 17.12.1958


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de