Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Redigerstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Redigerstraße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Sentrup
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1951   26.02.1951
Amtsblatt   —   —

Foto

vergrößernDas Straßennamenschild

Franz Rediger, (1883-1949), Landesrat, von Oktober 1946 bis November 1948 Oberbürgermeister von Münster

Franz Rediger wurde am 19. Oktober 1883 in Kamen geboren. Im Jahre 1922 siedelte er nach Münster über und trat am 1. Juli desselben Jahres in den Dienst der Provinzialverwaltung als Vorstandsmitglied der Landesversicherungsanstalt Westfalen. Bis 1933 wirkte er auf kommunalpolitischem Gebiet als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und als unbesoldeter Stadtrat im Magistrat. Auf Anordnung der nationalsozialistischen Regierung wurde er 1933 aus den Diensten der Provinzialverwaltung Westfalen entlassen. Nach der Wahl der ersten Stadtvertretung, die den ernannten Rat ablöste, wurde Franz Rediger am 15. August 1946 zum Ratsherrn und acht Tage später einstimmig zum ersten aus freier Wahl hervorgegangenen Stadtoberhaupt der Provinzialhauptstadt Münster gewählt. Eine Wiederwahl erfolgte am 29. Januar 1948. In Franz Redigers Amtszeit als Oberbürgermeister, die bis zum 18. November 1948 währte, fallen die erfolgreichen Bemühungen um die Enttrümmerung, der Wiederaufbau einer lebensnotwendigen Infrastruktur durch Wiederherstellung der Entwässerungsanlagen, der Anschlüsse für Wasser, Strom und Gas sowie die Planungen für die Regulierung der Aa. In seine Amtszeit fiel auch die Gedächtnisfeier anläßlich der 300-Jahrfeier des Westfälischen Friedens. Franz Rediger starb am 1. Februar 1949 in Münster.
Quelle: Franz-Josef Jacobi, Hannes Lambacher, Christa Wilbrand, (Hrgb.) Das Stadtarchiv Münster und seine Bestände, Münster 1998


Dr. Franz Rediger *19.10.1883, †01.02.1949, Landesrat und Oberbürgermeister von 1946 bis 1948. Sein Grab befindet sich auf dem Zentralfriedhof, Bereich Kirchengemeinde St. Antonius, Alter Teil, an der Kreuzung der Hauptwege.
Quelle: Bernhard Müller-Cleve, Vom Central-Kirchhof 1887 zum Zentralfriedhof 1987, Münster 1987


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de