Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Rudolf-von-Langen-Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Rudolf-von-Langen-Straße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Kreuz
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1876   28.06.1983
Amtsblatt   —  

Benannt nach Rudolf von Langen, (1438-1519), Humanist, Reformator des münsterischen Schulwesens. Die Straße hieß von 1876 bis 1983 Langenstraße.

Rudolf von Langen, *um 1438 Everswinkel, †25.12.1519 Münster, Pädagoge, Dichter.
Langen war ein bedeutender Humanist und Reformator des münsterschen Schulwesens. Vor allem um das Ansehen der Domschule machte er sich verdient. Rudolf von Langen hatte wesentlichen Anteil an der Verbreitung humanistischen Gedankengutes im Hochstift Münster. Sein Gedichtbuch Carmina (1486) war eines der ersten in Münster gedruckten Bücher. Die umfangreiche Bibliothek des Gelehrten verbrannten die Wiedertäufer, da sie weltliche Bücher als Eitelkeit betrachteten und nur die Bibel als einziges Buch gelten ließen.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de