Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Saarstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Saarstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Mauritz-Mitte
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1935   23.09.1935
Amtsblatt   —   —

Die Saar ist ein Fluß in Frankreich und Deutschland und ein Zufluss zur Mosel.

Die Benennung erfolgte im September 1935 mit Bezug zum Saargebiet. Das Saargebiet war seit 1918 französisch und unterstand danach 15 Jahre lang der Verwaltung des Völkerbundes. Nach den Regelungen des Versailler Vertrags fand eine Volksabstimmung am 15. Januar 1935 statt und erbrachte eine Mehrheit von 90,8 % für Deutschland. Das Saargebiet wurde am 1. März 1935 dem Deutschen Reich angegliedert. Die Nationalsozialisten benutzten den Vorgang unter dem politischen Schlagwort Heimkehr der Saar für Propagandazwecke.


In Münster-Mitte gibt es ein Gebiet mit Straßennamen aus dem Themenbereich Flüsse. Es sind die Straßennamen
Elbestraße, Emsstraße, Lahnstraße, Lippestraße, Memelufer, Moselstraße, Neißestraße, Oderstraße, Rheinstraße, Ruhrstraße, Saarstraße, Weserstraße.


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de