Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Schlüterstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Schlüterstraße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Sentrup
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1958   17.12.1958
Amtsblatt   4/1959   04.02.1959

Foto

vergrößernDas Straßennamenschild

Benannt nach Christoph Bernhard Schlüter, (1801-1884), Philosoph an der Universität Münster

Christoph Bernhard Schlüter, *27.03.1801 Warendorf, †04.02.1882 Münster, Philosoph, Literat.
Nicht unwesentlichen Anteil an der Entstehung und Verbreitung des literarischen Werkes der Droste hatte der seit 1828 erblindete Philosoph Schlüter. Mit ihr zusammen gab er 1851 das Werk Das geistliche Jahr heraus. Schlüter war seit 1815 Schüler des Paulinums gewesen, auf dem er 1818 das Abitur ablegte. Aus dieser Zeit rührt seine Freundschaft mit Benedikt Waldeck. 1883 gab Schlüter die Briefe und Gedichte von Benedikt Waldeck heraus.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de