Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Südstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Südstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Josef Schützenhof
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1875  
Amtsblatt   —  

Im Jahre 1875 wurde diese Straße nach ihrer Lage zur Stadtmitte, beziehungsweise nach der Richtung, in die sie führt, benannt. Seit 1829 hatte sie Dahlstiege geheißen, weil sie im Tal des westlich sich anschließenden Geistrückens lag.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 28.09.1958

Während der Zeit des NS-Regimes wurden im damaligen Stadtgebiet Münster sieben bestehende Straßen nach führenden nationalsozialistischen Politikern und frühen Anhängern der NS-Bewegung umbenannt. Die Südstraße hieß von 1933 bis 1945 Albert-Leo-Schlageter-Straße.

Straßenbenennungen in den 1930er Jahren


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de