Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Vogel-von-Falkenstein-Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Vogel-von-Falkenstein-Straße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Josef
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1906   10.04.1906
Amtsblatt   —   —

Benannt nach Eduard Vogel von Falkenstein, (1797-1885), preußischer General der Infantrie.

Diese Straße wurde im Jahre 1906 nach dem General Vogel von Falkenstein benannt. Vogel von Falkenstein wurde 1797 in Breslau geboren und nahm 1813 - 1814 als freiwilliger Jäger an den Befreiungskriegen teil. Von 1864 bis 1866 war er kommandierender General in Münster. Bekannt wurde er als Heerführer im Kriege von 1866. Er machte sich auch im Bereich der Künste einen Namen durch Förderung der Glasmalerei. Die Begründung eines entsprechenden königlichen Institutes geht im Jahre 1841 auf seine Anregung zurück. Er starb im Jahre 1885.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 05.12.1956


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de