Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Von-Bissendorf-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Von-Bissendorf-Weg

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Nienberge
Lage  im Stadtplan

Entstehung   vor 1975 Ni   —
Amtsblatt   —   —

Die westfälische Adelsfamilie von Bissendorf stammt wahrscheinlich aus dem Ort Bissendorf bei Osnabrück und hatte in Nienberge bis 1442 das Lehen des Grafen von Tecklenburg inne. Aus ihr stammt der Plebanus, der Ortspfarrer, Richard von Bissendorf (um 1350), der durch die Reform des Kaland, einer religiös-sozialen Bruderschaft, zu einer überörtlichen Bedeutung gelangte (vgl. Chronik von Nienberge, S. 361-363).
Quelle: Karl Moritz, Straßen-, Wege- und Stiegennamen in Nienberge - Ihre Entstehung und Deutung - in: Heimatblatt für Nienberge, Nr. 6 - 1991, herausgegeben vom Heimatverein Nienberge e. V.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de