Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Von-Grüter-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Von-Grüter-Weg

Stadtbezirk   Münster-Südost
Statistischer Bezirk   Wolbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2005   08.03.2005
Amtsblatt   8/2005   Seite 64

Heinrich von Grüter war Burgmann in Wolbeck. (14. Jahrhundert) Die Burgmänner waren Bedienstete des Landesherren. Sie unterstanden dem Drosten und waren mit der Verteidigung der Landesburg und der Verwaltung des Wigbolds und des Amtes Wolbeck beauftragt. Für ihre Dienste erhielten die Burgmänner einen Hof in unmittelbarer Nähe der Burg und dazu weitere Güter und Privilegien.
Quelle: Beschlussvorlage an die Bezirksvertretung Münster-Südost, Nr. V/0204/2004 zur Sitzung am 08.03.2005

In Wolbeck wurden fünf Straßen im Baugebiet Borggarten nach Burgmännern benannt. Es sind die Straßen Von-Ascheberg-Weg, Von-Grüter-Weg, Von-Krekenbeck-Weg, Von-Steinbeke-Weg und der Von-Walsen-Weg.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de